Ac / dc beeinträchtigt die männliche spielleistung


Ac / dc beeinträchtigt die männliche spielleistung

Hinweis für wettbewerbsfähige Männer: Wenn Sie in die Brettspiele dieses Weihnachten schwelgen, betrachten Sie Ihre Hintergrundmusik sorgfältig. Rock-Musik könnte Sie zu einem erheblichen Nachteil bringen, wenn Sie sich gegen einen weiblichen Konkurrenten stellen.

Cavity Sam, der langlebige chirurgische Patient.

Bildnachweis: Imperial College London / Royal College of Music

Im Mai 2016 wurde auf dem Imperial Festival in London, Großbritannien, ein faszinierendes Experiment durchgeführt.

Forscher Dr. Daisy Fancourt und ihr Team begannen, die Auswirkungen der Rockmusik auf die chirurgische Leistung zu untersuchen.

Anstatt eifrige, aber unqualifizierte Chirurgen auf lebende Opfer zu betreiben, waren die Teilnehmer verpflichtet, das beliebte Kinderspiel zu spielen Betrieb .

Für diejenigen, die mit dem Spiel nicht vertraut sind, geht es darum, winzige plastische anatomische Strukturen aus winzigen Kunststoff-Einschnitten zu entfernen. Wenn die chirurgische Pinzette die Seiten des Schnittes berührt, leuchtet Cavity Sams Nase, ein Summer ertönt und der Spieler verliert. Eine feste Hand ist der Schlüssel.

Insgesamt nahmen 352 Personen an dem Experiment teil; Alle waren 16 oder älter und hatten ein Durchschnittsalter von 35. Keine hatte Hörbehinderungen oder vorherige chirurgische Erfahrung.

Als sie auftraten, trug jeder Teilnehmer Lärm-abbrechende Kopfhörer und hörte auf eine von drei Tracks: Andante , von Sonate für zwei Klaviere Von Mozart, AC / DC's Thunderstruck , Oder das Geräusch eines Operationssaals.

Die Leistung der Freiwilligen wurde überwacht - speziell die Zeit, die es braucht, um drei Organe zu entfernen und die Anzahl der Fehler gemacht.

Der AC / DC-Effekt

Die Ergebnisse, veröffentlicht in der Medizinisches Journal von Australien 'S Weihnachten Ausgabe, sind faszinierend. Männer, die AC / DC zugehört haben, machten mehr Fehler als die, die den anderen beiden Soundtracks zuhörten; Thunderstruck Verursachte durchschnittlich 36 Fehler, und die anderen zwei Klanglandschaften verursachten durchschnittlich 28.

Auf der gegenüberliegenden Seite der Gender-Münze waren Frauen von keiner der drei Begleitungen betroffen. Unabhängig von der auditiven Kulisse blieben die Frauenaufführungen stabil.

Insgesamt haben Männer die Aufgabe im Durchschnitt etwas schneller beendet, aber sie waren eher Fehler zu machen als Frauen. Darüber hinaus hörte man jede Art von Musik verlangsamt Männer deutlich, verglichen mit dem Klang der Operationssaal. Die Geschwindigkeit der Frauen war von keiner Bedingung betroffen.

Wie die Autoren bemerken, fliegen die Erkenntnisse im Zusammenhang mit der Geschwindigkeit der Leistung "im Gegensatz zu den Meinungen der Musiklegenden Britney Spears und will.i.am, die glauben, Rock und Roll führt dazu, dass die Leute schneller gehen, wir gehen nicht langsam - Niedrig-niedrig."

Die Gründe für die scheinbaren geschlechtsspezifischen Unterschiede können nicht mit jeder Genauigkeit festgehalten werden, aber die Forscher theoretisieren, dass die rockigere, mehr diskordante Musik einen höheren Grad an auditiven Stress bei Männern verursacht hat als bei Frauen. Natürlich sind weitere Untersuchungen notwendig.

Musik im Operationssaal

Die vorliegende Studie fungierte mehr als eine Möglichkeit, die Forschungsthemen ernsteren Tagesjobs zu fördern, aber Musik im Operationssaal ist seit vielen Jahren ein Thema der Heiß-Debatte.

Obwohl diese Studie eindeutig zunge-in-cheek ist und alle in unserer Freizeit aufgeführt wurde, ist sie Teil unserer breiteren Forschung über die Wirkung der Musik auf die Leistung - vor allem in einer medizinischen Einstellung wie ein Operationssaal."

Dr. Daisy Fancourt, führender Autor

Berichten zufolge wird Musik im Operationssaal 62-72 Prozent der Zeit gespielt. Am häufigsten ist das musikalische Genre, das während der chirurgischen Eingriffe gehört wird, klassische Musik, gefolgt von Folk, Rock, Jazz und Blues. Ob dies eine positive oder negative Wirkung hat, wird weitgehend diskutiert.

Frühere Studien haben gezeigt, dass jamaikanische Musik und Hip-Hop die Geschwindigkeit der Roboter-unterstützten laparoskopischen chirurgischen Aufgaben erhöht. Jamaikanische Musik erhöhte auch die Geschwindigkeit der chirurgischen Instrument Manipulation, während klassische und Jazz-Musik zeigte keine Wirkung.

Obwohl diese Studie "ein bisschen Spaß" war, sind die Implikationen für festliche Inter-Gender-Brettspielkämpfe wichtig. Weitere Untersuchungen sind notwendig, um diese Erkenntnisse zu bestätigen oder zu widerlegen, aber für diejenigen, die das Spiel planen Betrieb Gegen weibliche Gegner in diesem Jahr ist es das Risiko wert? Vermeiden Sie Rockmusik bis auf weiteres.

Erfahren Sie mehr über Live-Musik-Performance und ihre Auswirkungen auf Hormonspiegel, wie von Dr. Fancourt untersucht.

Part 10 - Moby Dick Audiobook by Herman Melville (Chs 124-135) (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung