Schlaganfall: neue medikamente beschränken hirnschäden und fördert die reparatur


Schlaganfall: neue medikamente beschränken hirnschäden und fördert die reparatur

Schlaganfall ist die zweithäufigste Todesursache und Behinderung weltweit. Durch die Blockierung des Blutflusses im Gehirn zerstört es Gehirnzellen. Nun, neue Forschung zeigt eine Droge bereits genehmigt, um andere Bedingungen zu behandeln nicht nur Grenzen Schlaganfall Schäden, sondern es fördert auch Reparatur. Bei Ratten reduzierte es die Anzahl der Gehirnzellen, die getötet wurden, und spornte die Geburt von neuen an.

In ihrem Studium der Ratten, die Forscher fanden die neue Droge nicht nur begrenzt Schlaganfall Schäden durch die Verringerung des Todes von Gehirnzellen, sondern es fördert auch Reparatur durch die Wiedergeburt der neuen.

Die Studie, die von der University of Manchester im Vereinigten Königreich geführt wird, erscheint in der Zeitschrift Gehirn, Verhalten und Immunität . Die Forscher glauben, dass die Ergebnisse weitere Unterstützung für die Entwicklung der neuen Droge als Behandlung für Schlaganfall bieten.

Ein Schlaganfall ist ein Ereignis, das die Blutversorgung des Gehirns blockiert oder unterbricht und Zellen von essentiellem Sauerstoff entzieht. Ohne Sauerstoff sterben Zellen innerhalb von Minuten. Es gibt wenige wirksame Behandlungen für Schlaganfall und sie gelten für einen geringen Anteil der Patienten.

Ein Schlaganfall kann zu dauerhaften Hirnschäden, Langzeit-Behinderung oder sogar zum Tod führen. Risikofaktoren für Schlaganfall sind hoher Blutdruck, Rauchen, Herzerkrankungen, mit einer persönlichen oder Familiengeschichte von Schlaganfall, Fettleibigkeit und Diabetes.

Die neue Studie betrifft ischämische Schläge, verantwortlich für die Mehrheit der Schläge. Diese treten auf, wenn die Arterie, die dem Gehirn sauerstoffreiches Blut zuführt, am häufigsten durch ein Blutgerinnsel blockiert wird.

IL-1Ra und Schlaganfall

Die Forscher unter der Leitung von Stuart Allan, Professor für Neurowissenschaften in Manchester, untersuchten die Wirkung eines entzündungshemmenden Medikaments, Interleukin-1-Rezeptor-Antagonisten (IL-1Ra), auf Ratten nach einem Schlaganfall.

  • Ein Amerikaner stirbt alle 4 Minuten an einem Schlaganfall
  • Fast 1 von 4 Schlägen sind bei Leuten, die einen vorherigen Schlaganfall hatten
  • Schlaganfall kostet die Vereinigten Staaten $ 34 Milliarden jedes Jahr.

Erfahren Sie mehr über Schlaganfall

IL-1Ra ist bereits für die Behandlung von anderen Bedingungen - wie rheumatoide Arthritis - und mehrere frühen Stadium klinischen Studien für seine Verwendung als Schlaganfall Behandlung wurden bereits in Manchester abgeschlossen abgeschlossen.

Die Forscher fanden heraus, dass Ratten, die mit IL-1Ra behandelt wurden, nicht nur die Hirnschäden in den frühen Stadien nach einem Schlaganfall reduziert hatten, sondern einige Tage später zeigten sie eine erhöhte Anzahl neuer Gehirnzellen (Neurogenese). Sie fanden die Ergebnisse waren ebenso vielversprechend, ob die Ratten waren jung, alt, schlank oder fettleibig.

Die Autoren bemerken, dass während der Schlaganfall selbst auch eine robuste Reparaturreaktion nach Verletzung auslösen kann, viele der neuen Zellen, die nicht überleben oder in die bereits vorhandenen Schaltkreise integrieren.

Als sie die Wirkung von IL-1Ra auf die Neurogenese im Gehirn der Ratten analysierten, fanden sie die Droge "nicht nur die Stammzellproliferation, sondern erhöht auch die Neuroblastenmigration und die Anzahl der neugeborenen Neuronen nach der zerebralen Ischämie signifikant."

Die Forscher schlagen vorherige Versuche vor, eine Droge zu finden, um Hirnschaden nach Schlaganfall zu verhindern, haben nicht erfolgreich die Reise vom Labor zur Klinik abgeschlossen, weil sie nicht mit der starken entzündlichen Antwort beschäftigen, die in einem Schlaganfall auftritt.

Die Ergebnisse leisten eine weitere starke Unterstützung für die Verwendung von IL-1Ra bei der Behandlung von Schlaganfall, jedoch sind weitere große Versuche notwendig."

Prof. Stuart Allan

Erfahren Sie mehr über den molekularen Mechanismus, der Gehirnzellen im Schlaganfall und Alzheimer tötet.

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit