Haben android und iphone benutzer unterschiedliche persönlichkeiten?


Haben android und iphone benutzer unterschiedliche persönlichkeiten?

Android und iPhone Geräte dominieren derzeit den globalen Smartphone-Markt. Obwohl die beiden Marken eine ähnliche Funktionalität bieten, streben ihre Marketingkampagnen unterschiedliche Konsumentensegmente an. Neue Forschung testet Persönlichkeitsunterschiede in Android- und iPhone-Nutzern.

Unsere Wahl des Smartphones sagt viel über unsere Persönlichkeit.

Smartphones begannen, 2007 populär zu werden, mit dem Aufkommen des ersten iPhone.

Seitdem haben sich die Smartphone-Verkäufe exponentiell erhöht. Zwischen 2011-2013 gab es eine Steigerung von über 50 Prozent im Smartphone-Vertrieb weltweit.

In den Vereinigten Staaten werden 64 Prozent der Erwachsenen gemeldet, um jetzt ein Smartphone zu besitzen. Im Vergleich zu 2011 hat sich diese Zahl fast verdoppelt.

Der Smartphone-Markt ist zwischen Android-Geräten und iPhones aufgeteilt, wobei die neuesten Nummern, die Android-Geräte dominieren, den Marktanteil mit 87,6 Prozent dominieren und iPhone-Geräte mit 12,7 Prozent Platz einsetzen.

Obwohl Android- und iPhone-Geräte funktional sehr ähnlich sind, sind ihre Marketing-Kampagnen sehr unterschiedlich.

Neue psychologische Forschung zielt darauf ab, einige der Persönlichkeitsunterschiede zwischen iPhone und Android-Nutzer aufzudecken.

Wichtige Persönlichkeitsunterschiede zwischen Smartphone-Nutzern

Die Studie war eine gemeinsame Anstrengung zwischen der University of Lincoln, Lancaster University und der University of Hertfordshire, alle in Großbritannien.

Die Studie bat 500 Teilnehmer, eine Reihe von Fragen über sich selbst und ihre Einstellung zu ihrem Smartphone zu beantworten.

Der Vergleich zeigte, dass iPhone-Nutzer mehr als doppelt so wahrscheinlich weiblich sind.

Darüber hinaus sind iPhone-Nutzer mehr besorgt über die Anzeige ihres iPhone als Status-Objekt als ihre Android-Pendants, und zunehmend so. Allerdings sind sie weniger mit Besitz von Geräten, die von den meisten Menschen bevorzugt sind.

Die Studie beobachtete wichtige Unterschiede in der Persönlichkeit, mit iPhone-Nutzer mit niedrigeren Ebenen der Ehrlichkeit und Demut, und höhere Ebenen der Emotionalität.

IPhone-Nutzer wurden auch mehr extrovertiert als Android-Nutzer.

Im Gegensatz dazu waren Android-Nutzer eher männlich, älter und weniger interessiert an Reichtum und sozialem Status. Unter den wichtigsten Persönlichkeitsunterschiede zu den iPhone-Nutzern zeigten die mit Android-Geräten mehr Ehrlichkeit und Zufriedenheit.

Sie waren auch weniger wahrscheinlich, Regeln für persönlichen Gewinn zu brechen.

Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift veröffentlicht Cyberpsychologie, Verhalten und soziale Vernetzung.

Computerprogramm prognostiziert Smartphone-Auswahl

Basierend auf den Erkenntnissen waren die Forscher in der Lage, ein Computerprogramm zu entwerfen und zu testen, das darauf abzielte, die Art der Smartphone-Nutzer im Besitz zu sehen.

Wenn es getestet wurde, prognostizierte das Computermodell Smartphone-Besitz bei über zufälligen Ebenen.

In dieser Studie zeigen wir zum ersten Mal, dass eine individuelle Wahl des Smartphone-Betriebssystems nützliche Hinweise geben kann, wenn es darum geht, ihre Persönlichkeit und andere individuelle Merkmale vorherzusagen."

Co-Lead-Autor Dr. David Ellis, Lancaster University

Heather Shaw, Co-Lead-Autor der Studie, fügt hinzu: "Es wird immer deutlicher, dass Smartphones werden eine Mini-Digital-Version des Benutzers, und viele von uns nicht wie es, wenn andere Menschen versuchen, unsere Telefone zu verwenden Weil es so viel über uns offenbaren kann."

Erfahren Sie, wie die Ablenkung des Smartphones eine Beziehung ruinieren kann.

WhatsApp tips no one knows about (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie