Psoriasis vs. rosacea: unterschiede in symptomen und behandlung


Psoriasis vs. rosacea: unterschiede in symptomen und behandlung

Psoriasis und Rosacea sind beide irritierende Hauterkrankungen, die viele Menschen betreffen. Beide führen zu sichtbaren Hautausschlägen und Hautschwellungen. Beide können eine Diagnose und Behandlung durch einen Arzt erfordern, aber die Gemeinsamkeiten enden dort.

Psoriasis betrifft mehr als 7,5 Millionen Amerikaner, indem sie die Haut zu schnell wachsen lassen. Wenn die Haut zu schnell wächst, kann es einen roten, schuppigen, schmerzhaften oder juckenden Hautausschlag verursachen. Ein Psoriasisausschlag kann auf eine Stelle am Körper beschränkt werden oder kann weit verbreitet sein.

Rosacea ist eine Bedingung, die etwa 14 Millionen Amerikaner betrifft. Im Gegensatz zu Psoriasis, Rosacea betrifft vor allem das Gesicht und die Augen, obwohl es auf den Hals, Brust und Rücken zu verbreiten. Es verursacht Rötung, Spülung, Akne-ähnliche Ausbrüche und dicke Haut auf dem Gesicht und Augenlider.

Was ist Psoriasis?

Plaque-Psoriasis ist die häufigste Form der Psoriasis.

Psoriasis ist eine Autoimmunerkrankung, die das Zellwachstum beschleunigt. Wenn die Hautzellen zu schnell wachsen, schieben sie zu schnell auf die Haut. Dies führt zu Skalierung und entzündeten Flecken der Haut, bekannt als Plaques.

Bei gesunder Haut nehmen die Hautzellen etwa einen Monat in Form und erreichen die Oberfläche der Haut. Bei Psoriasis passiert dieser Vorgang in nur wenigen Tagen.

Genau das, was verursacht Psoriasis ist unklar, aber es kann aufgrund eines Immunsystems Problem sein. T-Zellen sind eine spezifische Art von weißen Blutkörperchen. Weiße Blutzellen verteidigen den Körper vor Bakterien und Viren. Bei Menschen mit Psoriasis, T-Zellen überproduzieren und angreifen gesunden Hautzellen.

Diese überaktive Immunantwort und Erhöhung der T-Zellen und Hautzellen verursacht eine Reihe von Symptomen. Die Symptome führen zu verschiedenen Arten von Psoriasis. Diese beinhalten:

  • Plaque-Psoriasis : Eine gemeinsame Form der Psoriasis. Es macht 80-90 Prozent der Psoriasis Fällen. Es verursacht juckende oder schmerzhafte Plaques, oder Bereiche der entzündeten roten Haut mit silbrig weißen Skalen bedeckt.
  • Guttate psoriasis : Kennzeichnet kleine Flecken am Torso. Es neigt dazu, während der Kindheit Jahre auftreten, und es erscheint oft nach einer Krankheit, wie Strep Hals.
  • Inverse Psoriasis : Erscheint als rote Flecken der geschwollenen Haut um die Achselhöhlen, Leisten und Brüste.
  • Pustulöse Psoriasis : Weit verbreitete Bereiche von Eiter-gefüllten Blasen und Pusteln. Diese erscheinen oft über den ganzen Körper, begleitet von Fieber, Schüttelfrost, extremen Juckreiz und Durchfall.
  • Erythrodermische Psoriasis : Die am wenigsten häufige Art von Psoriasis. Es deckt den ganzen Körper mit einem schälenden, schmerzhaften oder juckenden Hautausschlag.

Was ist Rosacea?

Wie Psoriasis ist Rosacea eine lang anhaltende, entzündliche Hauterkrankung.

Das erste Zeichen ist oft eine Tendenz zu erröten oder bündig leichter als die meisten Menschen. Während es fortschreitet, kann es eine brennende oder prickelnde Sensation mit der Rötung und Spülung geben.

Es können Bereiche von leichten Gesichtsschwellungen, Pickel und verdickte Haut sein. Im Laufe der Zeit können Rötung und Schwellung in der Mitte des Gesichts dauerhaft werden.

Die genaue Ursache der Rosacea ist unklar, aber es kann eine Immunantwort sein, die von der Genetik beeinflusst wird. Ein Vorschlag ist, dass eine Person mit Rosacea nicht verarbeiten ein Protein, das normalerweise schützt die Haut. Der Körper kann zu diesem Protein überreagieren und Rötungen verursachen. Einige Forschung schlägt auch eine Verbindung zwischen Rosacea und gemeinsamen Bakterien im Darm, bekannt als H. pylori .

Rosacea hat Symptome außer Gesichtsrötung und Rötung. Die Symptome sind vielfältig, und sie werden in verschiedene Typen eingeteilt.

Diese sind:

  • Erythematotelangiektische Rosacea : Das verursacht Rötung, Spülung und sichtbare Blutgefäße im Gesicht, Hals und Brust.
  • Papulopustulale Rosacea : Einbezieht schmerzhafte, Akne-ähnliche Ausbrüche, mit Rötung und Schwellung auf dem Gesicht.
  • Phymatous rosacea : Wenn die betroffene Haut verdickt und entwickelt eine holprige Textur, zusätzlich zu Rötung. Das wirkt sich oft auf die Nase aus.
  • Okulare Rosacea : Betrifft die Augen und Augenlider, die rot und gereizt werden. Die Augenlider können auch anschwellen und stylenartige Läsionen entwickeln.

Unterschiede zwischen Psoriasis und Rosacea

Ein häufiges Symptom der Rosacea ist Gesichtsrötung und Spülung.

Psoriasis und Rosacea sind beide Hauterkrankungen, aber sie sind getrennt und unterschiedliche Bedingungen.

Sie beide präsentieren mit Gesichtsrötung und Schwellung, aber viele Symptome sind anders.

Psoriasis-Symptome variieren stark und umfassen die folgenden:

  • Rote Flecken der Haut
  • Silberne Schuppen auf roter, entzündeter Haut
  • Trockene, rissige Haut, die bluten kann
  • Juckreiz oder brennende Haut
  • Geschwollene und steife Gelenke
  • Patches von Plaque auf den Gelenken, Beinen, unteren Rücken, Hände, Füße, Nägel und Gesicht

Häufige Symptome der Rosacea sind:

  • Gesichtsrötung und Spülung, die sich an Hals, Brust und Rücken ausbreiten können
  • Ein Gefühl des Brennens oder Kribbelns mit Spülung
  • Verdickte Haut
  • Rote Augen und Augenlider
  • Akne-ähnliche Hautausschläge
  • Pusteln auf Augenlider

Psoriasis ist oft weit verbreitet als Rosacea. Psoriasis kann das Gesicht beeinflussen, aber typischerweise beeinflusst die Gelenke, Hände, Kopfhaut und Nägel.

Rosacea betrifft vor allem das Gesicht und die Augenlider, obwohl es sich in schweren Fällen ausbreiten kann.

Behandlungsmöglichkeiten

Ein Dermatologe kann Menschen mit Psoriasis oder Rosacea helfen. Beide Bedingungen beinhalten Rötung und Empfindlichkeit, so dass die Behandlungen ähnlich sein können.

Medizinische und Lebensstil Heilmittel können helfen, Psoriasis oder Rosacea zu verwalten.

Die Behandlung von Psoriasis beinhaltet oft:

Arzneimittel können sowohl für Psoriasis als auch für Rosacea verwendet werden.

  • Kortikosteroide direkt auf den Ausbruch angewendet, um Entzündungen und Juckreiz zu verringern
  • Topisch applizierte Vitamin D Creme
  • Retinoide
  • Injektionen
  • Lichttherapie, einschließlich Sonneneinstrahlung oder UV-Therapie
  • Orale Medikamente einschließlich Biologika, Methotrexat oder Retinoide

Rosacea Behandlungen gehören:

  • Topische Medikamente zur Reduzierung von Rötungen und Entzündungen
  • Orale und topische Antibiotika für schwere Fälle
  • Laserbehandlungen zum Löschen von Linien
  • Tägliche Verwendung von Sonnenschutzmitteln zum Schutz empfindlicher Haut

Von Zeit zu Zeit flackern Symptome von Psoriasis und Rosacea auf oder verschlechtern sich vorübergehend. Um einen Aufflackern zu bewältigen, sollten die Patienten vermeiden:

  • Stress
  • kaltes Wetter
  • Wind
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Rauchen

Medikamente, die den Zustand schlechter machen können, gehören Beta-Blocker und einige Medikamente für bipolare Störung.

Scharfes Essen und Hautprodukte, die nicht für empfindliche Haut ausgelegt sind, können die Symptome der Rosacea verschlimmern.

Umgang mit Psoriasis und Rosacea zusammen

Manche Menschen haben sowohl Psoriasis als auch Rosacea.

Ein Dermatologe kann sich über die Behandlung von beiden Bedingungen beraten, ohne sich zu verschärfen. Sie können in der Lage sein, Medikamente zu empfehlen, die beide Bedingungen zugute kommen können.

Hautverhältnisse, die ähnliche Symptome verursachen können

Psoriasis und Rosacea sind nicht die einzigen Hauterkrankungen, die Gesichtsrötungen, Schmerzen und Schwellungen verursachen.

Andere Bedingungen mit ähnlichen Symptomen sind:

  • Lupus : Eine Autoimmunerkrankung, die mit einem schmetterlingsförmigen roten Hautausschlag über die Wangen und Nase präsentieren kann.
  • Seborrhoische Dermatitis : Ein Hautzustand, der einen fettigen, gelben, skalierenden Hautausschlag in der Mitte des Gesichts und des Kinns beinhaltet.
  • Demodex Dermatitis : Eine Reaktion auf einen mikroskopischen Parasiten, der auf der Haut lebt. Reaktive Personen können Skalierung und Abblättern auf dem Gesicht erfahren.
  • Kontaktdermatitis : Tritt auf, wenn ein Reizmittel oder ein Allergen zu einem Hautausschlag bei Kontakt führen kann. Dieser Ausschlag ähnelt Rosacea oder Psoriasis.
  • Ekzem : Eine Entzündung, die zu geschwollener, roter, juckender Haut führt. Wie Psoriasis, kann es auf mehrere Teile des Körpers erscheinen.
  • Pilzinfektionen : Diese können Psoriasis-Plaque nachahmen und ähnliche Symptome verursachen.

Jeder, der diese Symptome erlebt, wird empfohlen, einen Arzt zu sehen, um mögliche Ursachen zu ermitteln, damit die richtige Behandlung gegeben werden kann.

Rosacea And Lupus (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit