Erstmalige geburt im späteren leben kann die langlebigkeit erhöhen


Erstmalige geburt im späteren leben kann die langlebigkeit erhöhen

Als Ergebnis verschiedener kultureller und sozioökonomischer Faktoren entscheiden immer mehr amerikanische Frauen, Kinder später im Leben zu haben. Nun, die Forschung deutet darauf hin, dass Frauen, die zum ersten Mal Mütter später im Leben werden auch länger leben.

Ältere Erstmütter können länger leben, Studien finden.

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) berichten, dass das Durchschnittsalter der Mütter von 24,9 Jahren im Jahr 2000 auf 26,3 Jahre im Jahr 2014 gestiegen ist.

Der Anteil der Frauen, die zum ersten Mal Mütter im Alter zwischen 30 und 34 Jahren wurden, stieg zwischen 2000-2014 um 28 Prozent. Erste Geburten bei Frauen im Alter von 35 Jahren und darüber stiegen im gleichen Zeitraum um 23 Prozent.

Nach dem CDC ist das ältere Alter bei Müttern mit einer Vielzahl von Nebenwirkungen verbunden, wie z. B. Mehrlingsgeburten und angeborene Behinderungen.

Aber die aufkommende Forschung deutet darauf hin, dass eine ältere Erstmutter auch einen positiven Effekt haben könnte, da sie die Lebensdauer der Mutter erhöhen kann.

Ältere Erstmütter können länger leben

Forscher von der University of California-San Diego School of Medicine untersuchte zum ersten Mal die Beziehung zwischen Langlebigkeit und das Alter der Frau bei der ersten Geburt.

Sie betrachteten auch die Parität, was die Anzahl der Zeiten ist, die eine Frau schwanger war.

Die Wissenschaftler unter der Leitung von Aladdin Shadyab, Ph.D., untersuchten 20.000 Frauen, die Teil der Frauengesundheitsinitiative waren, eine nationale Längsschnittstudie, die 1991 begann und Frauen bis 2012 untersuchte.

Von den 20.000 Frauen, die in der Studie eingeschlossen waren, lebten 54 Prozent 90 Jahre alt.

Forscher fanden heraus, dass Mütter, die ihr erstes Kind hatten, als sie 25 Jahre oder älter waren, eher zu überleben bis 90 Jahre alt waren.

Sie fanden auch, dass Frauen, die zu 90 Jahren alt waren, eher Hochschulabsolventen waren, verheiratet und ein höheres Einkommen haben. Sie waren auch weniger wahrscheinlich, Fettleibigkeit oder eine Geschichte der chronischen Krankheit zu haben.

Shadyab erklärt auch die Verbindung, die sie mit Parität gefunden haben, und bemerkte, dass "Frauen mit zwei bis vierjährigen Schwangerschaften im Vergleich zu einer einzigen Begriff Schwangerschaft auch eher mindestens 9 Jahrzehnte leben."

Die Ergebnisse der Studie wurden in der Amerikanisches Journal der öffentlichen Gesundheit.

Weitere Untersuchungen mussten die Erkenntnisse erklären

"Unsere Ergebnisse deuten nicht darauf hin, dass Frauen mit einem Kind verzögern sollten, da das Risiko von geburtshilflichen Komplikationen, einschließlich Schwangerschaftsdiabetes und Bluthochdruck, bei älteren Mütteralter höher ist", sagt Shadyab.

Fortgeschrittene mütterliche Alter wurde auch mit einem erhöhten Risiko der Totgeburt, Frühgeburten und fetalen Makrosomie, die eine Bedingung, wo das Baby ist extrem groß bei der Geburt verbunden.

Shadyab stellt auch die Einschränkungen der Studie fest, die beobachtungsfähig ist und daher die Kausalität nicht erklären kann.

"Es ist möglich, dass das Überleben einer Schwangerschaft in einem älteren Alter ein Indikator für eine gute allgemeine Gesundheit sein kann und infolgedessen eine höhere Wahrscheinlichkeit der Langlebigkeit", sagt Shadyab. "Es ist auch möglich, dass Frauen, die älter waren, wenn sie ihre hatten Das erste Kind war von einem höheren sozialen und ökonomischen Status, und deshalb waren sie eher länger zu leben."

Shadyab weist darauf hin, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um zu erklären, warum das Alter der Mütter bei der ersten Geburt proportional mit der Langlebigkeit verbunden ist.

Unsere Ergebnisse haben mehrere gesundheitliche Auswirkungen. Wir hoffen, dass dies eine Grundlage für die Ermittlung von Zielen für künftige Interventionen bei Frauen in den Vorurteil- und Familienplanungsphasen ihres Lebens ist, die die gesunde Langlebigkeit der Frauen langfristig verbessern können."

Aladdin Shadyab

Erfahren Sie, wie DNA unsere Fortpflanzungswahlen beeinflussen könnte.

AMERICAN STAFFORDSHIRE TERRIER (AMSTAFF) - History, general appearance, care and health (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit