Yo-yo diät kann das risiko von herzkrankheit tod erhöhen


Yo-yo diät kann das risiko von herzkrankheit tod erhöhen

Fettleibigkeit wird zunehmend in den Vereinigten Staaten weit verbreitet, und so sind eine Vielzahl von Diät-Optionen. Viele Menschen, die Gewicht verlieren, aber schnell wieder zu gewinnen. Neue Forschung deutet darauf hin, dass schnell und wiederholt verlieren und wiedergewinnen kann das Risiko des Todes von Herzerkrankungen erhöhen.

Gewicht Radfahren kann gefährlich für Ihr Herz, neue Studie schlägt vor.

Adipositas erhöht das Risiko für einige der führenden Todesursachen in den Vereinigten Staaten, wie Herzerkrankungen, Schlaganfall, Diabetes und einige Formen von Krebs. Als fettleibig oder übergewichtig ist auch eine insgesamt niedrigere Lebensqualität und schlechtere psychische Gesundheit verbunden.

Die Zentren für Krankheit Kontrolle und Prävention (CDC) berichten, dass mehr als ein Drittel der Amerikaner fettleibig sind, aber Bemühungen um Gewicht zu verlieren sind auch signifikant.

Vierundzwanzig Prozent der amerikanischen Männer und 38 Prozent der amerikanischen Frauen haben angeblich versucht, Gewicht zu verlieren, und die Zahl der übergewichtigen Personen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, ist fünfmal höher als die eines normalen Gewichts.

Während einige dieser Leute ganz schnell Gewicht verlieren, können sie genauso schnell sein, es wiederzuerlangen. Dies wird im Volksmund als "Gewicht Radfahren" oder "der Jo-Jo-Effekt" bezeichnet.

Eine vorherige Studie berichtete, dass 7 Prozent der Männer und 10 Prozent der Frauen als schwere Gewicht Cycler eingestuft werden können, definiert als absichtlich verlieren ein Minimum von 5 Kilogramm und wiedergewinnen sie mindestens drei verschiedene Zeiten.

Neue Forschung schlägt yo-yo Diät kann für Ihre Gesundheit schlecht sein; Es kann negative Auswirkungen auf Ihr Herz haben, auch wenn Sie nicht übergewichtig sind.

Die Auswirkungen des Gewichts Radfahren auf postmenopausalen Frauen

Eine neue Studie, die bei den American Heart Association Scientific Sessions 2016 vorgestellt wird, schlägt vor, dass yo-yo Diäten das Risiko des Todes von Herzkrankheiten bei älteren Frauen mit normalem Gewicht erhöhen können.

Obwohl einige Rattenstudien vorgeschlagen haben, dass Gewichtszyklen den Stoffwechsel und die normale Physiologie stört, sind die Effekte der schnellen Gewichtszunahme bisher unklar.

  • Etwa 610.000 Amerikaner sterben jährlich an Herzerkrankungen. Das ist 1 in 4 Todesfälle jedes Jahr
  • Koronare Herzkrankheit ist die am weitesten verbreitete Art von Herzerkrankungen, die für 370.000 Todesfälle jedes Jahr
  • Etwa 735.000 Menschen in den USA haben jedes Jahr einen Herzinfarkt.

Erfahren Sie mehr über Herzerkrankungen

"Gewicht Radfahren ist eine aufstrebende globale Gesundheit Bedenken mit Versuchen der Gewichtsabnahme verbunden, aber es gab inkonsistente Ergebnisse über die gesundheitlichen Gefahren für diejenigen, die Gewicht Radfahren Verhalten erleben", sagt führen Autor Dr. Somwail Rasla, der Memorial Hospital von Rhode Island.

Für die Studie, Dr. Rasla und Team teilte 158.063 postmenopausalen Frauen in vier Kategorien: stabiles Gewicht, stetigen Gewinn, gewinnt Gewichtsverlust und Gewicht Radfahren.

Sie folgten den Teilnehmern für 11,4 Jahre und stellten fest, dass Frauen, die zu Beginn der Studie ein normales Gewicht hatten, aber dann verloren und wiedergewonnen hatten, ein viel höheres Risiko für einen plötzlichen Herztod hatten, verglichen mit Frauen, die ein stabiles Gewicht im ganzen hielten Periode.

In der Tat, Frauen von normalem Gewicht, die später erlebt die yo-yo-Effekt waren 3,5-mal häufiger von plötzlichen Herzstillstand als Frauen, deren Gewicht blieb stabil zu sterben.

Frauen, die zu Beginn der Studie übergewichtig oder fettleibig waren, und die ein gewaltiges Radfahren erlebten, zeigten keine Zunahme jeglicher Art von Herzkrankheit-bedingtem Tod.

Keine Zunahme des Todes wurde von Frauen berichtet, die an Gewicht gewonnen haben, aber nicht verloren haben, noch Frauen, die Gewicht verloren haben, aber es nicht zurückgewonnen haben.

Der Nachweis in dieser Studie deutet darauf hin, dass Übergewicht in Midlife erhöht das Risiko des Todes von zwei Arten von Herzerkrankungen: koronare Herzkrankheit und plötzlichen Herztod.

In koronaren Herzkrankheiten, Fett und anderen Substanzen allmählich blockieren die Blutgefäße und stoppen den Blutfluss aus dem Erreichen des Herzens. Im plötzlichen Herztod, das Herzens elektrische System zum Herzen plötzlich Störungen und verursacht den Tod.

Weitere Untersuchungen für die Erteilung von Empfehlungen

Die Forscher bemerken einige der Einschränkungen ihrer Studie.

Erstens ist die Forschung nur beobachtend, was bedeutet, dass es nur eine Assoziation zwischen Gewicht Radfahren und Herzprobleme zeigt, aber es macht keine kausale Beziehung. Es bedarf weiterer Untersuchungen, um den Mechanismus des Vereins zu erklären.

Die Studie beruhte auch auf Selbst-Berichterstattung, die immer das Risiko der ungenau ist.

Schließlich waren die Fälle von Herztod relativ selten und die Studie umfasste ältere Frauen, so dass eine breitere Demographie erforderlich wäre, um die Risiken des Gewichts-Radfahrens zu klären.

"Mehr Forschung ist erforderlich, bevor Empfehlungen für die klinische Versorgung in Bezug auf die Risiken des Gewichts Radfahren gemacht werden können, da diese Ergebnisse gelten nur für postmenopausale Frauen und nicht für ältere Frauen oder Männer", sagt Dr. Rasla.

Bis mehr Forschung unterstützt spezifische Empfehlungen für Jo-Jo-Diät, erinnert uns die American Heart Association an die sieben Schritte zur Verringerung der Gefahr von Herzerkrankungen: verwalten Sie Ihren Blutdruck, kontrollieren Sie Ihr Cholesterin, beschränken Sie die Zuckeraufnahme, erhalten Sie aktiv, essen Sie eine gesunde Ernährung, Halte ein normales Gewicht und hör auf zu rauchen.

Erfahren Sie, wie eine High-Protein-Diät Herzinsuffizienz für ältere Frauen erhöhen kann.

How Not To Die: The Role of Diet in Preventing, Arresting, and Reversing Our Top 15 Killers (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie