Gehirnvolumen kann helfen, die demenz mit lewy körper zu diagnostizieren


Gehirnvolumen kann helfen, die demenz mit lewy körper zu diagnostizieren

Demenz mit Lewy Körper ist nicht ein einfacher Zustand zu diagnostizieren, so dass es schwierig, in einer fristgerechten Weise zu behandeln. Neue Forschung Messung Gehirn Volumen kann der Schlüssel zur Erkennung dieser Krankheit früh und starten Medikamente früher.

Demenz mit Lewy Körper betrifft mehr als 1 Million Amerikaner.

Demenz mit Lewy-Körper (DLB) ist eine relativ häufige Art von Demenz, die schätzungsweise 1,3 Millionen Amerikaner betrifft.

DLB macht etwa 10-15 Prozent aller Demenzfälle aus.

Häufige DLB-Symptome sind Bewegungsstörungen, Halluzinationen, kognitive Probleme, Schlafschwierigkeiten, Depressionen und Aufmerksamkeitsdefizite.

Einige dieser Symptome werden mit Alzheimer und Parkinson-Krankheiten geteilt; Allerdings unterscheiden sich die Behandlungen für DLB und Alzheimer, und je früher eine Diagnose erreicht wird, desto effektiver wird die Behandlung.

Die Identifizierung von Patienten mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen, die ein Risiko für die Entwicklung von DLB haben, ist für effektive frühe Interventionen von entscheidender Bedeutung.

Schwierigkeiten bei der Diagnose von Demenz mit Lewy-Körpern

DLB zeichnet sich durch einen Aufbau von Lewy-Körpern - Proteinablagerungen - im Gehirn aus. Lewy Körper erscheinen auch in anderen Krankheiten, einschließlich Parkinson-Krankheit. Je nachdem, wo die Lewy-Körper erscheinen, variieren die Symptome.

Wenn sie in der Basis des Gehirns entstehen, können sie motorische Symptome ähnlich wie Parkinson verursachen. Wenn sie in den äußeren Schichten des Gehirns erscheinen, produzieren sie kognitive Symptome, ähnlich wie Alzheimer. Diagnose DLB ist in erster Linie ein Fall der Beobachtung Symptome entwickeln und allmählich ausschließen, andere, ähnliche Bedingungen; Es gibt keine zuverlässigen Diagnosetests.

Forscher aus der Mayo-Klinik in Rochester, MN, untersuchten, ob das Gehirnvolumen bei der Diagnose des DLB in einem früheren Stadium nützlich sein könnte. Ihre Ergebnisse werden diese Woche in der Zeitschrift veröffentlicht Neurologie .

In der Lage zu sein, Menschen zu identifizieren, die ein Risiko für eine Demenz mit Lewy-Körpern haben, ist wichtig, damit sie die richtigen Behandlungen frühzeitig erhalten können. Frühe Diagnose hilft auch Ärzten zu wissen, welche Medikamente zu vermeiden - bis zu 50 Prozent der Menschen mit Demenz mit Lewy Körper haben schwere Reaktionen auf Antipsychotika."

Studienautor Dr. Kejal Kantarci

Die Forschung nutzte 160 Teilnehmer aus dem Mayo Clinic Alzheimer's Disease Research Center. Alle Individuen hatten leichte kognitive Beeinträchtigungen - eine leichte, aber messbare Verringerung der kognitiven Fähigkeiten. Menschen mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen sind bekanntermaßen ein größeres Risiko für die Entwicklung von Alzheimer oder anderen Arten von Demenz.

Einzelpersonen mit anderen neurologischen Zuständen, Epilepsie, Hirntumoren und Drogenmissbrauch wurden ausgeschlossen.

Diagrammänderungen im Hippocampus-Volumen

Jeder Teilnehmer erhielt einen MRT-Scan zu Beginn der Studie und durchschnittlich zwei weitere jährliche Scans. Während des Prozesses entwickelten 61 Teilnehmer (38 Prozent) die Alzheimer-Krankheit und 20 Personen (13 Prozent) zu einem wahrscheinlichen DLB. Es wird als "wahrscheinlich" bezeichnet, da DLB nur durch eine Autopsie endgültig diagnostiziert werden kann.

Speziell untersuchte das Team das Volumen des Hippocampus, ein Gebiet, das in der Führung bis zu Alzheimer schrumpfen kann.

Sobald die Daten analysiert wurden, waren Patienten ohne messbare Schrumpfung 5,8 mal häufiger DLB zu entwickeln, verglichen mit denen, die hippocampale Schrumpfung zeigten.

Siebenzehn von den 20 Teilnehmern (85 Prozent), die DLB entwickelten, hatten normale Hippocampus-Volumina. Umgekehrt zeigten 37 der 61 Personen (61 Prozent), die die Alzheimer-Krankheit entwickelten, eine Schrumpfung.

DLB beeinflusst nicht immer das Gedächtnis, also als die Forscher nur die Daten von denen betrachteten, deren kognitive Defizite keine Gedächtnisprobleme enthielten, waren die Ergebnisse noch ausgeprägter. Wie die Autoren erklären, "haben wir gezeigt, dass die mit bewahrten Hippocampal-Volumina ein erhöhtes Risiko für eine wahrscheinliche DLB haben."

Obwohl die Studie in einem relativ kleinen Maßstab ist, sind die Ergebnisse ermutigend. Dr. Kantarci hofft, dass die Forschung dupliziert werden und verfolgt mit Studien, die eine Postmortem-Autopsie enthalten, um DLB-Diagnosen zu bestätigen.

Erfahren Sie mehr über die Schwierigkeit bei der Diagnose von Demenz mit Lewy Körper.

Hirnmodell von 3B Scientific zur Aufklärung von Demenz (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit