Bestimmte nsaids können das risiko von herzinsuffizienz erhöhen, studienfunde


Bestimmte nsaids können das risiko von herzinsuffizienz erhöhen, studienfunde

Eine neue Studie veröffentlicht in Das BMJ Hat eine Dosis-Wirkungs-Beziehung zwischen der Verwendung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten und erhöhtem Risiko der Krankenhausaufnahme für Herzinsuffizienz aufgedeckt.

Forscher haben bestimmte NSAIDs identifiziert, die das Risiko einer Krankenhausaufnahme für Herzinsuffizienz erhöhen können.

Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) sind Medikamente zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren. Sie arbeiten durch die Blockierung der Aktivität von COX-1 und COX-2 - Enzyme, die Chemikalien namens Prostaglandine, die Entzündungen zu fördern produzieren.

Laut dem Forscherteam unter der Leitung von Giovanni Corrao von der Universität Milano-Bicocca in Italien hat die bisherige Forschung einen starken Beweis dafür gegeben, dass NSAIDs - einschließlich COX-2-Inhibitoren, eine neue Generation von NSAIDs - das Risiko einer Herzinsuffizienz erhöhen können.

Als solche, klinische Leitlinien - wie die der European Society of Cardiology - empfehlen, die NSAID-Verwendung bei Personen zu beschränken, die bereits ein erhöhtes Risiko für Herzinsuffizienz haben, während Patienten, die bereits mit Herzinsuffizienz diagnostiziert wurden, die NSAIDs nicht vollständig nutzen sollten.

"Dennoch gibt es noch begrenzte Informationen über das Risiko von Herzinsuffizienz, die mit der Verwendung von einzelnen NSAIDs (sowohl COX-2-Inhibitoren als auch traditionellen NSAIDs) in der klinischen Praxis und insbesondere in ihren Dosis-Response-Assoziationen verbunden sind", so die Autoren.

In diesem Sinne entschieden sich Corrao und Team, um zu schätzen, wie die Verwendung und Dosis von einzelnen NSAIDs das Risiko der Krankenhausaufnahme für Herzinsuffizienz beeinflussen.

Neun NSAIDs im Zusammenhang mit Herzinsuffizienz Risiko

Die Forscher bewerteten Daten aus fünf populationsbasierten Gesundheitsdatenbanken in vier europäischen Ländern: Deutschland, Italien, die Niederlande und das Vereinigte Königreich.

Mehr als 10 Millionen NSAID-Nutzer wurden in die Daten aufgenommen, und diese wurden mit mehr als 8 Millionen Kontrollen abgestimmt.

Die Analyse umfasste insgesamt 27 NSAIDs, von denen vier selektive COX-2-Inhibitoren waren.

Insgesamt fanden die Forscher aktuelle NSAID-Benutzer (definiert als Personen, die NSAIDs innerhalb der letzten 14 Tage verwendet hatten) waren 19 Prozent eher in das Krankenhaus mit Herzinsuffizienz als vergangene Benutzer (Personen, die nicht NSAIDs für mindestens 183 verwendet wurden zugelassen werden Tage).

Nach der Erfassung einer Reihe von möglichen verstopfenden Faktoren identifizierten die Forscher sieben weit verbreitete NSAIDs (Diclofenac, Ibuprofen, Indomethacin, Ketorolac, Naproxen, Nimesulide und Piroxicam), die das Risiko einer Krankenhausaufnahme für Herzinsuffizienz sowie zwei COX- 2-Inhibitoren (Etoricoxib und Rofecoxib).

Darüber hinaus identifizierten die Forscher eine Dosis-Wirkungs-Beziehung; Bei sehr hohen Dosen, Diclofenac, Etoricoxib, Indomethacin, Piroxicam und Rofecoxib wurden mit dem doppelten Risiko der Krankenhausaufnahme für Herzinsuffizienz verbunden.

Corrao und Kollegen betonen, dass ihre Studie beobachtet wird, so dass sie nicht in der Lage sind, einen ursächlichen Zusammenhang zwischen NSAID-Gebrauch und Herzinsuffizienz zu bestätigen.

Dennoch glauben die Forscher, dass ihre Erkenntnisse erhebliche gesundheitliche Auswirkungen haben:

Unsere Studie [...] belegt, dass die derzeitige Verwendung von COX-2-Inhibitoren und traditionellen individuellen NSAIDs mit einem erhöhten Risiko von Herzinsuffizienz einhergeht. Darüber hinaus variiert die Größe der Assoziation zwischen einzelnen NSAIDs und nach der vorgeschriebenen Dosis.

Da jedes potenzielle erhöhte Risiko einen erheblichen Einfluss auf die öffentliche Gesundheit haben könnte, können die durch diese Studie bereitgestellten Risikoeffektschätzungen dazu beitragen, sowohl klinische Praktiken als auch regulatorische Aktivitäten zu informieren."

Erfahren Sie mehr darüber, wie NSAIDs arbeiten und welche Bedingungen sie behandeln.

Schmerzmittel Novalgin, Novaminsulfon: Wirkung, Dosierung & Nebenwirkungen // IHR Medikamenten-Check (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere