Alles, was sie über externe hemangiome wissen müssen


Alles, was sie über externe hemangiome wissen müssen

Hämangiome sind Muttermale, wenn die Wucherungen in der Haut auftauchen. Sie sind bekannt als vaskuläre Muttermale, weil sie aus zusätzlichen Blutgefäßen bestehen.

Diese Muttermale sind nicht-Krebs-Tumoren, die fast immer keine Probleme abgesehen von ihrem Aussehen verursachen. Sie gehen normalerweise auch ohne Behandlung weg.

Hämangiome können auch im Körper auftreten. Ein weiterer Artikel wird dies genauer betrachten.

Ärzte können vaskuläre Muttermale "infantile Hämangiome" nennen. Sie erscheinen fast immer innerhalb der ersten Wochen der Kindheit, obwohl nur etwa 1 von 10 Hämangiomen bei Babys bei der Geburt sind. Manche nehmen länger, um zu zeigen, weil sie tiefer in der Haut sind.

Hämangiome sind die häufigste Art von Tumor bei Säuglingen. Eine weitere Schätzung zeigt, dass der gutartige Tumor etwa 5 Prozent der Kinder betrifft. Weiße Kinder, vor allem Mädchen, sind eher die Läsion zu bekommen.

Innerhalb von 3 bis 5 Monaten erreichen 80 Prozent der Hämangiome ihre maximale Größe. Die meisten anderen spitzen vor 1 Jahr.

Hämangiome können sich überall auf der Haut entwickeln, aber am häufigsten beeinflussen Kopf, Hals und Rumpf. Sie erscheinen am häufigsten auf dem Gesicht um die Wange, die Lippen oder die oberen Augenlider.

Was sind Hämangiome? Wie sehen Sie aus?

Hämangiome erscheinen rot in der Nähe der Hautoberfläche. Tiefer in der haut, hämangiome schauen bluer. Sie sehen so aus, weil Hämangiome Wachstum von überschüssigen Blutgefäßen sind.

Die, die der Oberfläche näher kommen, beinhalten die kleinen Blutgefäße, die Kapillaren genannt werden. Manche Leute geben diesen Läsionen den Namen "Erdbeerzeichen" wegen ihres hellen roten Aussehens.

Hämangiome werden oft bei Kindern gefunden und gehen in der Regel in der Zeit weg.

Diese Hämangiome können wegen der zusätzlichen Blutgefäße in der Nähe der Oberfläche warm sein.

Alle Haut-Hämangiome bilden sich wegen einer Überwucherung von Blutgefäßen, die einen abnormen Klumpen erzeugen. Es gibt eine Vielzahl von Formen und Größen.

Diese Muttermale sind in der Regel einzelne Läsionen, und in der Regel in einer bestimmten Form. Weniger oft sind einzelne Läsionen breiter und haben mehr eine gebrochene Form. Noch seltener können sie sich an mehreren Stellen auf der Haut befinden.

Die Größe der Tumoren variiert sehr viel zwischen verschiedenen Menschen. Einige sind sehr klein, und manche können über ein weites Gebiet verteilt werden.

Nachdem das Muttermal zuerst erscheint, steigt seine Größe und Menge der Blutgefäßversorgung rasch an. Das Hämangiom setzt sich dann ein und bleibt für mehrere Jahre, bevor es schrumpft.

Die Hemangioma Investigator Group veröffentlichte eine Studie in der Zeitschrift Pädiatrie Mit 1.058 Kindern unter 12. Die Kinder hatten insgesamt 1.915 Hämangiome zwischen ihnen. Die Studie ergab, dass:

  • Etwas mehr als zwei Drittel hatten ein einziges Hämangiom, und nur 3 Prozent der Kinder hatten mehr als sechs
  • 41 Prozent waren auf dem Gesicht, 21 Prozent anderswo auf Kopf und Hals, 23 Prozent auf dem Stamm, 18 Prozent an den Extremitäten und 6 Prozent um die privaten Bereiche
  • Von denen, die klassifiziert wurden, hatten 67 Prozent eine bestimmte Form, 13 Prozent hatten eine gebrochene Form und weniger als 4 Prozent waren an mehreren Orten
  • Die durchschnittliche Größe für einzelne Hämangiome betrug 19 Quadratzentimeter

Diagnose und Behandlung von Hämangiom-Muttermalern

Ärzte diagnostizieren diese Art von Muttermal, nur wie sie aussehen. Die meisten Fälle brauchen keine weitere Untersuchung oder Behandlung.

Hämangiome gehen alleine im Alter zwischen etwa 5 und 10 Jahren weg. Dies bedeutet, dass sie schrumpfen und verschwinden, am häufigsten vor dem Alter von 7 Jahren.

Sie können manchmal Bereiche von etwas heller Haut, oder kleine Blutgefäße, oder gestreckte Haut zeigen Falten. Je nach Standort können sie manchmal eine leichte Verzerrung hinterlassen. Alle dauerhaften Markierungen, die ein Problem verursachen, können oft mit einer plastischen Chirurgie verbessert werden.

Minor Kratzer auf der Haut sind eher zu Blutungen oder Geschwüren führen, wo die Marken sind. Geschwüre können schmerzhaft sein und sind eher eine Narbe hinterlassen, nachdem das Hämangiom gegangen ist.

Die Leute sollten mit Hämangiomen darauf achten, dass sie nicht zerkratzt und gekratzt werden. Die folgenden Tipps können helfen:

Ärzte können Medikamente empfehlen, wenn ein Hämangiom Probleme verursacht. Chirurgie wird nach Möglichkeit vermieden.

  • Stoppen Sie sie aus dem Austrocknen, indem Sie Seifen vermeiden und mit einfachen, schützenden Cremes
  • Halten Sie die Markierungen aus der Sonne
  • Mit einem Hochleistungs-Sonnenschutzmittel
  • Getting alle Geschwüre überprüft, so dass Infektionen können früh entdeckt werden und behandelt werden
  • Baden von Geschwüren regelmäßig mit einfachem Warmwasser und Vermeidung von Reibung
  • Lassen Sie Geschwüre, um natürlich zu trocknen, bevor Sie sie mit einem nicht klebrigen Dressing
  • Anwendung eines festen Drucks mit einem sauberen Tuch für mindestens 5 Minuten, wenn eine Läsion zu bluten beginnt
  • Medizinische Hilfe holen, wenn die Blutung nicht aufhört

Behandlung für komplizierte Hämangiome

Wenn die Läsionen Probleme verursachen, können Ärzte Medikamente empfehlen, um sie schneller zu reduzieren.

In einigen Fällen können Hämangiome wegen ihrer Lage Probleme verursachen. Seltene Arten von Muttermal beeinflussen das Auge so sehr, dass sie sofort behandeln müssen, um Sehprobleme zu vermeiden:

  • Augenlid Hämangiome können Druck auf die Oberfläche des Auges und verursachen reduzierte Vision in einem Baby zu entwickeln. Sie können auch das Sehvermögen blockieren, indem sie das Augenlid fallen lassen
  • Wenn einer dieser Tumoren im Bereich um das Auge ist, kann der Druck auf das Auge das Sehvermögen beeinflussen oder sogar auf den Sehnerv drücken

Augenärzte verwenden die gleichen Behandlungsmöglichkeiten für diese Hämangiome wie andere Ärzte für anderswo auf der Haut. Sie können auch Augenbehandlungen verwenden.

Eine weitere seltene Art von Hämangiom kann die Atemwege behindern. Diejenigen, die sich um die Auslässe für Urin oder Stuhl bilden, können die Entleerung der Blase oder des Darms beeinflussen.

Chirurgie wird in allen aber die notwendigsten Fälle vermieden. Dies ist, weil die Operation hat die Risiken der Anästhesie. Die Haut dürfte auch nach einer Operation noch schlimmer aussehen als nach dem Geburtsstempel, das übrig bleibt, allein zu verschwinden. Wenn Chirurgie erforderlich ist, können verschiedene Arten von Laser-Chirurgie verwendet werden.

Propranolol ist das wichtigste Medikament zur Behandlung von Hämangiomen.

Die Hauptoption für die Behandlung von Hämangiomen, die Probleme verursachen, ist ein Medikament, das als Propranolol bekannt ist.

Einige Kinder können diese Tablette nicht nehmen. Stattdessen können sie Kortikosteroide bekommen, die durch den Mund eingenommen oder direkt auf die Haut aufgetragen werden können. Kinder mit Bedingungen wie Asthma können nicht Propranolol nehmen.

Propranolol ist eine Art von Medikament bekannt als Beta-Blocker. Es ist in der Regel für Herz-Bedingungen verwendet, aber wurde festgestellt, dass das Wachstum von Hämangiomen zu stoppen.

Die Ärzte, die zuerst diesen Effekt getestet haben, versuchten das Medikament bei einer Reihe von Kindern mit schweren Gesichts-Hämangiomen. Mit Propranolol-Behandlung gingen diese Muttermale von intensivem Rot zu Purpur. Sie gingen auch von harten zu weicheren Läsionen, dann weiter zu verbessern, bis sie flach waren.

Propranolol wurde im Jahr 2014 für die Behandlung von Hämangiomen offiziell zugelassen. Es ist nur für die komplizierten Fälle von Hämangiom reserviert, weil es Nebenwirkungen hat.

Propranolol Behandlung kann gegeben werden, während ein Kind in einem Krankenhaus ist. Das Medikament wird in allen Fällen überwacht, besonders zu Beginn der Behandlung. Dies liegt an den möglichen Auswirkungen auf Herzfrequenz und Blutdruck.

Kortikosteroide müssen auch wegen der möglichen Nebenwirkungen sorgfältig angewendet werden.

Andere Syndrome mit Hämangiomen

Selten haben Kinder mit einem großen Hämangiom eine oder mehrere Anomalien - des Gehirns, des Herzens, der Blutgefäße oder des Auges - das heißt, sie werden mit dem PHACE-Syndrom diagnostiziert. Dieses Hämangiom ist in der Regel auf dem Gesicht oder Hals. Es ist ungewöhnlich und wahrscheinlicher bei Mädchen als Jungen.

Hämangiome können auch mit zwei anderen Syndromen wachsen: PELVIS und LUMBAR Syndrome. Wie PHACE-Syndrom, zeigen diese andere Anomalien neben dem Hämangiom.

Was immer Sie über die Pyramiden wissen sollten - Komplett (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung