Einfache home remedies für cold sores


Einfache home remedies für cold sores

Kalte Wunden werden oft als Fieberblasen bekannt gegeben. Die meisten Fieberbläschen werden durch HSV-1 verursacht, auch bekannt als Herpes Simplex Virus.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation haben rund zwei Drittel der Erwachsenen im Alter von 50 und älter HSV-1. Die University of Michigan Health Service Anspruch 50 Prozent der amerikanischen Kindergarten-Alter Kinder haben bereits HSV-1.

Nicht alle, die das Virus zeigen, zeigen alle Symptome. Die Akademie der Allgemeinen Zahnheilkunde sagt, dass nur etwa 30 Prozent derjenigen mit HSV-1 zeigen Anzeichen der Infektion, nämlich Fieberbläschen.

Während eine Mehrheit der HSV-1 Fälle orale Herpes oder Fieberbläschen beinhalten, sind etwa 40 Prozent der Fälle Genitalwunden. Obwohl verwandt, sind die Genital-Herpes-Virus (HSV-2) und HSV-1 in der Regel einzigartig in der Präsentation.

Kalte Wunden erscheinen meist auf dem Oberkörper. Sie kommen vor allem im Bereich der Lippen und des Mundes vor, können aber überall auf der Haut auftauchen. Kalte Wunden können auch auf der Zunge auftreten. Bei Säuglingen sind Fieberbläschen oft für Krebsgeschwüre verwechselt.

Kalte Wunden, die durch HSV-1 verursacht werden, klären sich oft auf eigene Faust und dauern ein wenig über eine Woche. Es gibt derzeit keine Heilung für Fieberbläschen, und Infektionen sind eine lebenslange Angelegenheit. Es gibt Möglichkeiten, die Länge, Intensität und Häufigkeit von Ausbrüchen zu verringern.

Einige Fälle erfordern Behandlung mit Drogen, aber viele Heilmittel verwenden gemeinsame Lebensmittelgeschäft Zutaten und Haushalt Heftklammern.

Hausmittel für Fieberbläschen

Verbindungen, die antivirale, antimikrobielle und Immun-Boosting sind oft gut für die Behandlung von Fieberbläschen.

Einige Heilmittel helfen, die Ausbreitung des Virus zu begrenzen. Andere reduzieren die Chance auf weitere Infektionen oder verringern Schmerzen und Unannehmlichkeiten.

Nicht jede Behandlung funktioniert für jeden Einzelnen, aber es gibt eine breite Palette von Naturprodukten, die helfen können, Symptome zu reduzieren und zukünftige Aufflackern zu verhindern.

Natürliche kalte Wunden Heilmittel:

Es gibt eine große Auswahl an natürlichen Heilmitteln, die kalte Wunde Symptome reduzieren können.

  • Lippenbalsame mit mindestens 1 Prozent Zitronenmelisse
  • Zitronentee trinken und Zitronentee komprimieren
  • Pfefferminze, Minze und Hexenhaselöl
  • Aloe Vera Gel kann entzündete Wunden zu beruhigen und gleichzeitig entscheidende Feuchtigkeit
  • Lakritzwurzel enthält Glycyrrhizinsäure, die als Antivirus angesehen wird
  • Lakritze Pulver kann mit Wasser oder Vaseline gemischt werden und direkt an Wunden angewendet werden
  • Echinacea ist ein Immun-Booster, am besten in Tee oder Ergänzung Form verbraucht
  • Lysincreme oder l-Lysinergänzungen - l-Lysin kann das Immunsystem verstärken und die Zellreparatur unterstützen
  • Milch enthält Antikörper und l-Lysin
  • Maisstärke-Paste, aus gleichen Teilen Stärke und Wasser
  • Rhabarber und Salbeimischungen

Vitamin E hilft dem Körper reparieren beschädigte Hautzellen und wachsen neue. Vitamin E-reiche Nahrungsmittelwahlen schließen Nüsse, ganze Weizen und belaubte Grüns ein. Vitamin E-Öle sind ebenfalls erhältlich.

Vitamin C kann die Anzahl der weißen Zellen, die körpereigenen Infektionsbekämpfungszellen, stärken. Vitamin C-reiche Lebensmittel sind oft rot, orange oder tiefgrüne Farbe. Dazu gehören die meisten Beeren, Tomaten, Paprika, Kiwis, Brokkoli und Spinat.

Es gibt auch über den Ladentisch Medikamente zur Verfügung, um Fieberbläschen Symptome zu behandeln. Viele bieten kinderfreundliche Dosierungen an.

  • Abreva und Zilactin können dazu beitragen, die Erholungszeit zu reduzieren
  • Anbesol und Orajel Taubtiere, Schmerzen verringern
  • Zinkoxid-Cremes, die auf Schorf aufgetragen werden, können aus der Wunde freigesetzte Viruszellen töten
  • Wasserstoffperoxid und Reibalkohol halten Fieberbläschen sauber
  • Schmerz- und Entzündungsreduzierende Medikamente wie Ibuprofen können auch helfen

Verschreibungspflichtige kalte Wunden Heilmittel

Menschen mit Fieberbläschen sollten medizinische Versorgung zu suchen, wenn die Wunden nicht innerhalb von wenigen Wochen zu verbessern oder Symptome sind schwerwiegend. Wunden, die weiter weinen, können auch Grund sein, einen Arzt zu sehen.

Komplikationen von HSV-1 sind selten, aber möglich. Menschen mit geschwächten Immunsysteme werden empfohlen, um ärztlichen Rat zu suchen, wie diejenigen, die häufige Ausbrüche erleben.

Komplikationen können entstehen, wenn sich das Virus auf andere Teile des Körpers ausbreitet. Zum Beispiel kann sich das Virus an den Fingerspitzen ausbreiten, wie bei Herpes whitlow oder Augen wie bei Herpes-Keratitis.

Häufig vorgeschriebene Behandlungen für Fieberbläschen sind antivirale Tabletten und Cremes. Nach dem British National Health Service (NHS), Cremes sind in der Regel nur wirksam, wenn angewendet, wenn die Wunden zuerst erscheinen.

Vorgeschriebene kalte Wunden Medikamente:

  • Acyclovir (Xerese, Zovirax)
  • Valacyclovir (Valtrex)
  • Famciclovir (Famvir)
  • Penciclovir (Denavir)

Der Lebenszyklus der Fieberbläschen

Die amerikanische Akademie der Dermatologie stellt fest, dass der erste Ausbruch des Virus typischerweise innerhalb von 2 bis 20 Tagen nach der Exposition auftritt.

Der erste Ausbruch des HSV neigt dazu, innerhalb von 2 bis 20 Tagen der Exposition auftreten.

Der anfängliche Ausbruch von HSV-1 ist normalerweise der schwerste. Zu den Symptomen gehören:

  • Fieber
  • Muskelschmerzen
  • Halsentzündung
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Geschwollene Drüsen

Diese Symptome treten normalerweise zusammen mit dem Beginn der Fieberbläschen auf und können 3 bis 4 Tage dauern.

Das HSV-1-Virus verbringt die meiste Zeit in den Nervenzellen inaktiv. Ausbrüche treten in der Regel neben Ereignissen wie Krankheit und Stress, die das Immunsystem schwächen.

Die meisten Menschen erleben ein Gefühl von Brennen oder Kribbeln um den Rand der Lippen 24 bis 48 Stunden, bevor Blasen entstehen.

Normalerweise folgt ein winziger roter oder entzündeter Bump. Diese Beulen erscheinen bald auf der Hautoberfläche als mehrfach verbundene Blasen. Die Beulen erscheinen zunächst klar, dann bewölkt, da die Immunzellen des Körpers die Infektion bekämpfen.

Bald nachdem sie bewölkt werden, werden die Blasen normalerweise brechen. Dadurch wird die infizierte Flüssigkeit, die in der Wunde gehalten wird, freigesetzt.

Sobald die Blase abgetropft ist, trocknet sie oft auf und schlägt schließlich mit einem Schorf um. Halten Sie die Schorf an Ort und Stelle ist wichtig für die Aufrechterhaltung der wunden sicher von außerhalb Bakterien und stoppen die Virus 'Ausbreitung.

Die meisten Fieberbläschen werden nach 7 bis 10 Tagen aufräumen, obwohl die Wunde mehrere Wochen dauern kann, um vollständig zu heilen. Ausbrüche wiederholen sich in etwa 25 Prozent der Fälle, oft an der gleichen Stelle.

Kalte Wunde Prävention Tipps

HSV-1 ist extrem ansteckend, durch direkten Kontakt verteilt. Die American Sexual Health Association erklären, dass das Virus verbreiten kann, ob Fieberbläschen sichtbar sind oder nicht.

Menschen mit Fieberbläschen werden empfohlen, ihre Zahnbürste nach einem kalten Wundausbruch zu wechseln.

Menschen, die mit HSV-1 infiziert sind, sind am meisten ansteckend ein paar Mal im Jahr, wenn das Virus vergießt.

Es gibt noch Diskussionen über die genaue Verbindung zwischen HSV-1 und Genitalherpes, HSV-2. Menschen mit aktiven HSV-1 Wunden können eine Form von Genital-Herpes an Partner durch direkten Kontakt übertragen.

Die Annahme einer guten Hygiene-Routine und Begrenzung der Kontakt mit infizierten Personen sollte helfen, die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Allgemeine kalte Wundenpräventionsmethoden sind:

  • Vermeiden berührenden Fieberbläschen
  • Hände häufig waschen, besonders vor dem Umgang mit einer Wunde
  • Mit etwas Steril wie ein Wattestäbchen, um Salben, Cremes und Öle anzuwenden
  • Dabbing Cremes auf Wunden anstatt sie zu reiben
  • Wenn man die Mundhygiene-Werkzeuge wie Zahnbürsten beim ersten Anzeichen eines Ausbruchs befreit und nach der Infektion aufgeklärt hat
  • Vermeidung von sauren, salzigen oder grob strukturierten Lebensmitteln, die Wunden anregen können
  • Vermeidung von Küssen oder Engagement in anderen intimen Aktivitäten
  • Mit Sonnenschutz verwenden

How to Heal A Cold Sore Fast! More Natural Way to heal fever blisters (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit