Antibiotikaresistenz, die das gespenst der "unheilbaren gonorrhoe"


Antibiotikaresistenz, die das gespenst der

Eine neue föderale Gesundheitsüberwachung Studie sagt Gonorrhoe wird resistent gegen Azithromycin - eines der Duo von Antibiotika empfohlen für die Behandlung der sexuell übertragbaren Krankheit in den Vereinigten Staaten.

Die CDC sagen die wachsende Bedrohung durch unheilbare Gonorrhoe, zusammen mit steigenden Krankheitsraten, bedeutet, dass neue Infektionen wichtiger denn je sind.

Die Studie, von der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), wird in der Agentur veröffentlicht Morbiditäts- und Mortalitätswochenbericht (MMWR) .

Gonorrhoe ist eine sexuell übertragbare Krankheit (STD), die durch ein Bakterium verursacht wird Neisseria gonorrhoeae Das infiziert die Genitalien, Rektum und Hals.

Gonorrhoe tritt bei Männern und Frauen auf und ist eine der häufigsten STDs in den USA. Es ist besonders häufig bei Jugendlichen im Alter von 15-24 Jahren.

Die CDC schätzen, dass jedes Jahr rund 800.000 Gonorrhoe-Infektionen in den USA auftreten, obwohl mehr als die Hälfte nicht diagnostiziert werden. Die Zahl der amerikanischen Männer, die mit Gonorrhoe diagnostiziert wurden, ist in den letzten Jahren gestiegen.

Während manche Menschen Symptome mit Gonorrhoe-Infektion - wie eine brennende Empfindung beim Wasserlassen, oder grün oder weißlich Entladung - die meisten nicht.

Die CDC empfiehlt derzeit, dass Gonorrhoe mit einer Kombination von zwei Antibiotika - Azithromycin als orale Dosis und Ceftriaxon als Einzelinjektion behandelt werden kann.

Die CDC sagt, dass die Kombinationstherapie "noch funktioniert", aber es gibt ein "schmerzliches Zeichen, dass die Zukunft der gegenwärtigen Behandlungsmöglichkeiten in Gefahr sein kann."

Die neue Evidenz der aufkommenden Resistenz deutet darauf hin, dass Azithromycin als nächstes in der langen Reihe von Antibiotika, denen Gonorrhoe resistent geworden ist.

Die STD ist bereits resistent gegen Penicillin, Tetracyclin und Fluorchinolone.

Azithromycin-Resistenz bis zu 400 Prozent in 2013-2014

Die jüngsten Informationen aus dem Überwachungssystem der Agentur zur Überwachung der Bedrohung durch Antibiotika-resistente Gonorrhoe zeigen eine verminderte Anfälligkeit (schwächere Reaktion) gegenüber Azithromycin, die zwischen 2013 und 2014 um über 400 Prozent gestiegen ist.

  • Jede sexuell aktive Person kann Gonorrhoe durch ungeschützten Vaginal-, Anal- oder Oralsex bekommen
  • Unbehandelte Gonorrhoe kann die Chance erhöhen, HIV zu bekommen oder zu geben
  • Die meiste Zeit kann ein Test für Gonorrhoe aus einer Urinprobe erfolgen.

Erfahren Sie mehr über Gonorrhoe

Die Zahlen stammen aus der landesweiten Routineprüfung von "Isolaten" oder Proben von Patienten, die mit dem STD diagnostiziert wurden.

Im Jahr 2013 zeigten nur 0,6 Prozent der Isolate eine schwächere Reaktion auf Azithromycin. Im Jahr 2014 hatte diese Zahl bis zu 2,5 Prozent geschossen, ein Anstieg von über 400 Prozent.

Wenn der Trend weiter geht, sagt die CDC, dass es nicht klar ist, wie lange die Azithromycin- und Ceftriaxon-Kombination wirksam bleiben wird.

Der 2014 STD-Überwachungsbericht stellt auch fest, dass Gonorrhoe und andere berichtspflichtige STDs auf dem Vormarsch sind. Dr. Jonathan Mermin, Direktor des CDC National Centre für HIV / AIDS, Virale Hepatitis, STD und Tuberkulose Prävention, sagt:

"Die wachsende Bedrohung durch unheilbare Gonorrhoe, verbunden mit steigenden Krankheitsraten, macht es wichtiger denn je, neue Infektionen zu verhindern."

"Wir laufen nur einen Schritt voraus, um die restliche Behandlungsoption so lange wie möglich zu bewahren", fügt er hinzu.

Die CDC sagt, dass es notwendig ist, auf mehrere Fronten zu drängen, um das Problem anzugehen und eine erfolgreiche Behandlung zu erreichen, die diejenigen erreichen, die es brauchen.

Im Jahr 2016 genehmigte der Kongress 160 Millionen Dollar für zusätzliche Mittel für die CDC, um ihre Rolle in der nationalen Strategie zur Bekämpfung von Antibiotika-resistenten Bakterien umzusetzen. Die Strategie skizziert Interventionen zur Verringerung der Entstehung und Verbreitung von Antibiotika-resistente Pathogene, einschließlich N. gonorrhoeae .

Es besteht ein kritischer Bedarf, die STD-Präventionsdienste zu stärken. Gonorrhoe und andere STDs können derzeit verhindert, diagnostiziert und behandelt werden - Handeln heute ist wichtig, um schlechtere Ergebnisse morgen zu verhindern."

Dr. Jonathan Mermin

Erfahren Sie mehr über die hohe Anzahl von Reisenden, die ihre sexuelle Gesundheit gefährden, wenn sie ins Ausland gehen.

Beinahe ein Engel - Paul Hogan - 1990 - UNCUT - Sehr selten (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere