Kinderärzte fordern strengere vorschriften zur verhinderung von bleivergiftungen bei kindern


Kinderärzte fordern strengere vorschriften zur verhinderung von bleivergiftungen bei kindern

Trotz eines dramatischen Rückgangs der amerikanischen Kinder-Blutspiegel von Blei, nachdem es aus Benzin, Farbe und anderen Konsumgütern entfernt wurde, sind Kinder immer noch dem giftigen Metall in ihren Häusern und Gemeinden ausgesetzt. So sagt eine führende Gruppe von Kinderärzten, da sie eine strengere nationale Regulierung und stärkere Verpflichtung zur Beseitigung von Leitungsquellen vor der Exposition erfordert.

Eine führende Gruppe von Kinderärzten sagt, dass es kein sicheres Niveau der Blei bei Kindern gibt, und der beste Weg, um Bleivergiftung zu behandeln, ist, jede Belichtung zu verhindern, bevor es passiert.

Es gibt wachsende Beweise dafür, dass selbst niedrige Blei-Werte irreversible psychische Schäden und Verhaltensstörungen verursachen können, erklären die American Academy of Pediatrics (AAP), da sie politische Entscheidungsträger und Praktiker drängen, die Anstrengungen zum Schutz von Kindern vor Bleivergiftungen zu verstärken.

In einer neuen politischen Erklärung in der Zeitschrift veröffentlicht Pädiatrie , Die AAP fordern eine strengere Regulierung, erhöhte föderale Ressourcen und für die Regierung und die medizinische Gemeinschaft, sich zusammenzuschließen.

Dr. Jennifer Lowry, Vorsitzender des AAP-Rates für Umweltgesundheit und Autor der politischen Erklärung, fordert:

"Wir wissen jetzt, dass es keine sichere Ebene der Blut-Blei-Konzentration für Kinder, und die beste" Behandlung "für Bleivergiftung ist es, jede Belichtung zu verhindern, bevor es passiert."

Bis vor kurzem wurde ein Blutspiegel von 10 μg / dl oder mehr bei Kindern als "besorgniserregend" angesehen. Aber die Beweisbewegung zeigt sogar weniger als die Hälfte dieses Levels verursacht geistige und Verhaltensstörungen, wie niedrigere IQ, schlechtere akademische Leistung, Aggression, Hyperaktivität, schlechte Impulssteuerung und Unaufmerksamkeit.

Die politische Erklärung stellt fest, dass in den Jahren 2007-2010 etwa 2,6 Prozent der amerikanischen Vorschulkinder - etwa 535.000 Kinder im Alter von 1-5 Jahren - eine Blut-Blei-Konzentration von 5 μg / dl oder mehr hatten.

"Im Einklang mit Kindheit Impfstoffen"

Die AAP wünscht neue Bundesstandards für Blei in Hausstaub, Wasser und Boden und neue Gesetze, um die Beseitigung von Blei aus kontaminierten Wohn- und Kinderbetreuungseinrichtungen zu erzwingen. Auch sagen sie, dass die Blei-Konzentration in Wasserbrunnen in den Schulen 1 Teil pro Milliarde nicht übersteigen sollte.

Jeder $ 1 verbrachte reduzierte Blei im Gehäuse würde einen Nutzen für die Gesellschaft von $ 17- $ 221, eine Rendite auf Investitionen, die auf einem Niveau mit Kindheit Impfstoffe, sie beachten.

Die Exposition gegenüber Blei nimmt zu, sobald Kinder mit Zahnen beginnen und kriechen. Leben in älteren Häusern, die schlecht gepflegt oder renoviert werden, erhöht die Exposition weiter.

Schätzungsweise 37 Millionen Häuser in den Vereinigten Staaten haben noch Blei-basierte Farbe.

Kinder sind mit einem erhöhten Risiko der Blei-Exposition verbunden, wenn sie in der Nähe von Flughäfen und Fabriken leben, wo Blei-kontaminierte Brennstoffabgase in die Böden gelangen. Die Exposition gegenüber Blei kann auch durch Verschmutzung in Flüssen und Seen führen, die das Schwermetall aus alten Rohren in Leitungswasser auslaugen.

"Die jüngste Trinkwasser-Krise in Flint war nur ein Hinweis darauf, wie die alternde Infrastruktur unseres Landes die Gesundheit der Kinder gefährdet", sagt AAP-Präsident Dr. Benard P. Dreyer.

Blei-Screening bei Kindern in Gefahr

Kinder können auch in Kontakt mit Blei in einer Vielzahl von Konsumgütern kommen, angefangen von Spielzeug bis hin zu importierten Aluminiumdosen, Hobby-Materialien, Vinyl-Miniblinds und Geschirr.

Erwachsene können auch Blei nach Hause auf ihre Kleidung bringen, wenn sie an Orten wie Schusswaffen reichen, wo Kugeln aus Blei gemacht sind.

Die AAP Drang Screening für Blei bei Kindern im Alter von 12-24 Monaten leben in Bereichen, wo ein Viertel oder mehr der Gehäuse ist aus den 1960er Jahren oder früher.

Sie sagen, Ärzte sollten ein Auge auf Kinder mit Blut führen Ebenen über 5 μg / dl und sollte für individuelle Einschätzungen der älteren Gehäuse fragen - vor allem, wenn es nicht gut gepflegt wird oder wenn in den letzten 6 Monaten hat es eine Renovierung, die kann, Haben bleifreies Staub erzeugt.

Die meisten bestehenden Leitstandards schützen Kinder nicht. Sie bieten nur eine Illusion der Sicherheit. Stattdessen müssen wir die Finanzierung und die technische Orientierung für die lokalen und staatlichen Regierungen erweitern, um Blei-Gefahren aus Kinderheimen zu beseitigen, und wir brauchen föderale Standards, die die Kinder wirklich schützen werden."

Dr. Jennifer Lowry

Erfahren Sie, wie e-Zigaretten- und Nikotin-Flüssigkeitsvergiftungen bei kleinen Kindern schnell zunehmen.

'La La Land' Audition: James Corden's Ode to the Oscars (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung