Behandlung von sepsis durch den schutz von blutgefäßen zeigt versprechen


Behandlung von sepsis durch den schutz von blutgefäßen zeigt versprechen

Für Sepsis, die auch als Blutvergiftung oder Septikämie bezeichnet wird, steht derzeit keine spezifische Behandlung zur Verfügung - eine lebensbedrohliche Erkrankung, die jährlich 19 Millionen Menschen weltweit betrifft. Nun zeigt eine neue Studie, dass der Schutz von Blutgefäßen vor dem durch Sepsis verursachten Schaden ein Weg wäre, eine Bedingung erfolgreich zu behandeln, die eine große Herausforderung in der Intensivstation darstellt.

Die Studie zeigt, dass der Schutz von Blutgefäßen vor dem durch Sepsis verursachten Schaden eine Möglichkeit war, die potenziell lebensbedrohliche Erkrankung erfolgreich zu behandeln.

In der Zeitschrift Wissenschaft Translational Medicine , Beschreiben Forscher aus Südkorea, wie ihr Ansatz - der auf die vaskuläre Reaktion des Körpers abzielt, im Gegensatz zu der Infektion selbst oder der Entzündungsreaktion des Körpers - die Mäuse davon abhalten, der Sepsis zu erliegen.

Die Behandlung verwendet einen unkonventionellen Antikörper, der ein normal schädliches Protein in einen schützenden umwandelt.

Sepsis ist ein ernster medizinischer Zustand, der durch eine überwältigende Immunantwort auf Infektion verursacht wird; Es schädigt schließlich die Organe des Körpers, indem er ihnen Nährstoffe und Sauerstoff entzieht. In den schlimmsten Fällen, Patienten Spirale in Richtung septischen Schock und mehrere Organe - Lunge, Nieren, Leber - kann schnell versagen und zum Tod führen.

Die Bedingung - die häufiger als Herzinfarkt - ist eine führende Ursache für Krankenhaus Todesfälle. In den USA schlägt eine schwere Sepsis jedes Jahr mehr als eine Million Amerikaner und schätzt, dass zwischen 28-50% der betroffenen Patienten sterben - eine höhere Zahl als Todesfälle von Prostatakrebs, Brustkrebs und AIDS kombiniert.

Sepsis entsteht nicht allein, sondern stammt aus anderen medizinischen Bedingungen, wie einer Infektion in der Harnwege, Haut, Lunge, Bauch (wie Blinddarmentzündung) oder einem anderen Teil des Körpers. Invasive medizinische Verfahren, die versehentlich Bakterien in den Blutkreislauf einführen, können auch auf Sepsis bringen.

"Stärkung der Blutgefäße"

Eines der ersten Dinge, die in der Sepsis passieren - wenn das Immunsystem überreagiert und den Körper angreift - ist, dass die Blutgefäße schwach und undicht werden. Dies führt zu einer Kaskade lebensbedrohlicher Wirkungen, die von schweren Entzündungen und Organschäden bis hin zu Lungenödem (Flüssigkeit in der Lunge) und dem Tod selbst reicht.

Es gibt derzeit keine Heilung für Sepsis; Ärzte sind nur in der Lage, die zugrunde liegende Infektion Ziel und hoffen, dass die Patienten finden die Kraft, um die Sepsis auf eigene Faust zu kämpfen.

Der Ansatz, den die Forscher hinter der neuen Studie nehmen, ist auch nicht gerade eine Heilung für Sepsis, sondern eine, die versucht, die Blutgefäße vor ihren schlechteren Wirkungen zu verhindern und zu schützen und so die Chancen zu verbessern, dass der Körper mit der Sepsis umgehen kann.

Einer der Studienautoren, Dr. Seung Jun Lee, ein Forscher am Institut für Grundlagenwissenschaften in Daejeon, Südkorea, sagt der Zweck der Behandlung ist es, "die Blutgefäße zu stärken, so dass der Körper eine stabile Umgebung hat, um die Infektion zu bekämpfen Was auch weitere Schäden verhindert."

Die Methode konzentriert sich auf die Aktivierung eines Rezeptorproteins - genannt TIE2 -, das auf der Oberfläche der Zellen in der Auskleidung der Blutgefäße sitzt. Wenn aktiviert, erhöht TIE2 die Fähigkeit des Blutgefäßes, um Entzündungen und Leckagen zu verhindern.

Antikörper blockiert gleichzeitig ANG2 und aktiviert TIE2

Frühere Versuche, die Wirkung von TIE2 zu verstärken oder die Wirkung von ANG2 zu reduzieren - ein Protein, das TIE2 blockiert - sind entweder nicht sehr wirksam oder für den klinischen Gebrauch unpraktisch.

  • Sepsis ist auf dem Vormarsch in den USA
  • Jeder kann es bekommen, aber es ist häufiger bei Menschen mit geschwächten Immunsystem, Kinder, Säuglinge und ältere Menschen
  • Sepsis ist die teuerste Bedingung in US-Krankenhäusern behandelt und kostet mehr als 20 Milliarden Dollar im Jahr 2011.

Erfahren Sie mehr über Sepsis

In der neuen Studie verwendete das Team einen Antikörper namens ABTAA (kurz für ANG2-bindende und TIE2-aktivierende Antikörper), der durch gleichzeitiges Blockieren von ANG2 und Aktivieren von TIE2 funktioniert. In ihrer Arbeit beschreiben die Forscher, wie es funktioniert:

"Nach der Bindung an ANG2 löst ABTAA die Clusterung von ANG2 aus und baut einen ABTAA / ANG2-Komplex auf, der anschließend TIE2 binden und aktivieren kann."

Durch die Bindung an sie konvertiert ABTAA das normalerweise schädliche ANG2 in einen Proteinkomplex, der eine schützende Wirkung verstärkt.

In drei verschiedenen Mausmodellen der Sepsis, Behandlung mit ABTAA verlängertes Überleben besser als herkömmliche ANG2 Blocker.

Die Forscher fanden auch, dass die Kombination von ABTAA-Antikörper-Behandlung mit Antibiotika weiter verbessertes Überleben aus Sepsis durch bakterielle Infektion verursacht.

Experimente zeigten, dass der Antikörper die Blutgefäße stabilisierte, die Barrierefunktion verstärkte und eine systemische Entzündung aufwies. Dies bietet dem Körper ein stärkeres Schlachtfeld, um die Infektion zu bekämpfen, wie Dr. Lee erklärt:

In der Vergangenheit bedeutete die Behandlung von Sepsis den Kampf gegen die zugrunde liegende Infektion, aber das Immunsystem griff sich immer noch an und die Menschen starben immer noch."

Die Forscher schlagen vor, dass der neue Antikörper auch als Teil einer Heilung für andere Krankheiten verwendet werden kann, die zu leckenden Blutgefäßen wie Ebola, Malaria und Milzbrand führen. Sie schlagen auch vor, dass ABTAA eine Rolle bei der Verringerung der Schwere der Herzinfarkte haben kann, da sie auch einen großen Stress auf den Körper verursachen und die Produktion von ANG2 erhöhen.

Letztes Jahr, Medical-Diag.com Gelernt von einer Studie, die extreme Übung gefunden, kann zu Sepsis führen.

Maryn McKenna: What do we do when antibiotics don’t work any more? (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung