Methamphetamine: tatsachen, effekte und gesundheitsrisiken


Methamphetamine: tatsachen, effekte und gesundheitsrisiken

Methamphetamin ist ein sehr süchtig machendes und illegales psychostimulierendes Medikament, das für seine mächtigen euphorischen Effekte verwendet wird, die denen von Kokain ähnlich sind.

Im Gegensatz zu Kokain hat Methamphetamin eine längere Wirkungsdauer, ist billiger und lässt sich leicht mit den üblichen Zutaten herstellen.

Entwickelt im frühen 20. Jahrhundert, wurde Methamphetamin zuerst während des Zweiten Weltkriegs verwendet, um zu helfen, Soldaten wach zu halten. Nach dem Krieg wurde es eine beliebte Diät-Hilfe und nicht-verschreibungspflichtige Stimulans unter College-Studenten, Lkw-Fahrer, Athleten und Hausfrauen.

Methamphetamins gefährliche süchtig machenden Eigenschaften wurden schließlich weitgehend offensichtlich, und in den 1970er Jahren wurde das Medikament der Liste der kontrollierten Substanzen hinzugefügt. Methamphetamin ist illegal, außer wenn es von einem Arzt für eine sehr begrenzte Anzahl von medizinischen Bedingungen vorgeschrieben ist.

Wegen seiner entwickelten Potenz und der Leichtigkeit seiner Produktion ist Methamphetamin ein ernstes Medikament des Missbrauchs. Langzeit-Methamphetamin Verwendung ist mit vielen verheerende Auswirkungen sowohl für den Benutzer und die Gesellschaft verbunden.

Hier sind einige wichtige Punkte über Methamphetamin. Mehr Details und unterstützende Informationen sind im Hauptartikel.

  • Nach Cannabis ist Methamphetamin das zweithäufigste illegale Medikament mit einer jährlichen globalen Prävalenz von 0,4%
  • Methamphetamin dominiert den globalen Markt für synthetische Drogen
  • Die Mehrheit der inländischen methamphetamine wird in "Mom-and-Pop" Kochlaboratorien in Heimküchen, Werkstätten, Freizeitfahrzeugen und ländlichen Hütten produziert
  • Mit Methamphetamin während der Adoleszenz ist mit Erwachsenen Depression assoziiert
  • Gewalttätige Verhaltensweisen sind bei Methamphetamin-Nutzern üblich
  • Methamphetamin ist neurotoxisch, in der Lage, Dopamin und Serotonin Neuronen im Gehirn zu schädigen
  • Unmittelbar hergestellte Methamphetamin kann Abflussreiniger, Ephedrin, Frostschutzmittel, Laternenbrennstoff, Batteriesäure, Salzsäure, Aceton (Dünger), roter Phosphor (Streichhölzer oder Straßenfackeln) und Lauge enthalten
  • Methamphetamin wird gewöhnlich für seine aphrodisiakalen Effekte verwendet und bezieht sich auf höhere Frequenzen des ungeschützten Geschlechtsverkehrs
  • Die Wirkung von Methamphetaminen kann für mehrere Stunden dauern, während die Auswirkungen von Kokain typischerweise weniger als 1 Stunde dauern
  • Studien in chronischen methamphetamine Benutzer haben strukturelle und funktionelle Veränderungen im Gehirn mit Emotionen und Gedächtnis verbunden, von denen einige irreversibel sein können
  • Wenn während der Schwangerschaft verwendet wird, ist Methamphetamin mit vorzeitiger Verabreichung verbunden, vaginale Blutungen, kleiner als normale Föten und plötzlicher Tod der Mutter oder Entwicklung von Fötus
  • Die Methamphetamin-Toxizität wird erhöht, wenn sie mit Alkohol, Kokain oder Opiaten kombiniert wird.

Was ist Methamphetamin?

Methamphetamin, eine Variante von Amphetamin, wurde zuerst in Japan im Jahre 1893 aus dem chemischen Vorläufer-Ephedrin synthetisiert. Es ist ein weißes, geruchloses, bitter schmeckendes kristallines Pulver, das sich leicht in Wasser oder Alkohol löst. Es kann geräuchert, geschnaubt, injiziert oder oral eingenommen werden. Es wird auch rektal verabreicht (Butt-Rakete oder Verstopfung).

Methamphetamin ist eines der am häufigsten verwendeten illegalen Drogen in der Welt.

Rauchen oder Injizieren von Methamphetamin verursacht eine sofortige, intensive "Rush" oder Glückseligkeit, die für ein paar Minuten dauert. Snorting produziert nicht die intensive Eile, sondern ein euphorisches Hoch innerhalb von 3-5 Minuten der Einnahme. Die oralen Effekte können innerhalb von 20 Minuten gefühlt werden.

Je nachdem, wie das Methamphetamin eingenommen wird, können die Wirkungen des Medikaments für 6-24 Stunden dauern.

Wie bei vielen Stimulanzien wird Methamphetamin am häufigsten in einem "Binge- und Crash" -Muster missbraucht. Benutzer versuchen, das Hoch zu halten, indem sie mehr von der Droge nehmen, bevor die erste Dosis abnimmt. Einige Missbraucher binden für mehrere Tage, mit Nahrung und schlafen, während ständig zu verwenden, bis sie schließlich aus der Droge laufen.

Die angenehmen Wirkungen von Methamphetamin resultieren aus der Freisetzung von sehr hohen Niveaus des Neurotransmitters Dopamin, der Hirnchemie, die an Motivation, Lust und motorischer Funktion beteiligt ist. Jedoch wird die erhöhte Freisetzung von Dopamin auch dazu gedacht, zu den toxischen Wirkungen des Arzneimittels auf diese Nerventerminals im Gehirn beizutragen.

Was macht Methamphetamin anders und gefährlicher als andere Stimulanzien ist, dass ein größerer Prozentsatz des Medikaments bleibt unverändert im Körper. Dadurch kann das Medikament länger im Gehirn vorhanden sein und die stimulierenden Effekte erweitern.

Häufige misshandelte Dosen sind 100-1.000 mg pro Tag und bis zu 5.000 mg pro Tag bei chronischer Binge-Verwendung.

Wenn vorgeschrieben, um legitime medizinische Bedingungen wie Narkolepsie zu behandeln, sind Dosen von 2,5-10 mg täglich, mit Dosierung nicht mehr als 60 mg pro Tag.

Ausmaß von Methamphetamin verwenden

Typische methamphetamine Benutzer sind weiß, in ihren 20s oder 30s, und haben eine High School Ausbildung oder besser. Fast so viele Frauen verwenden Methamphetamin als Männer, und der Gebrauch hat sich auf Jugendliche verbreitet. Methamphetamin Verwendung ist weit verbreitet in den USA, sondern variiert regional, mit höherem Einsatz in Hawaii, dem Westen und Teile des Mittleren Westens.

Methamphetamin wird in "Superlabs" hergestellt, mit dem Großteil von Methamphetamin auf dem US-Markt aus Kalifornien oder Mexiko. Allerdings ist die Droge auch leicht in Heimlaboratorien mit relativ preiswerten Over-the-counter Zutaten wie Pseudoephedrin gemacht. Es wird oft mit anderen Stoffen, einschließlich Koffein, Talk und anderen toxischen Zusatzstoffen gemischt.

Das Combat Methamphetamine Epidemic Act von 2005 erfordert Apotheken und Einzelhandelsgeschäfte, um Pseudoephedrin und Ephedrinprodukte hinter dem Ladentisch zu halten, während ein Protokoll der Verbraucheridentifikation und der Menge des gekauften Produktes erforderlich ist.

Kommerziell ist Methamphetamin unter dem Markennamen Desoxyn erhältlich, in 5-Milligramm-Tabletten mit sehr eingeschränktem Einsatz bei der Behandlung von Fettleibigkeit und Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS).

Eine Form von Methamphetamin ist Kristallmeth Für weitere Informationen über diese spezielle Form von methamphetamine besuchen Sie unsere Knowledge Center Seite - Crystal Meth: Fakten, Effekte und Sucht.


Auf der nächsten Seite , Schauen wir uns die Auswirkungen der Anwendung von Methamphetamin an, einschließlich der Risiken und der Entzugserscheinungen.

  • 1
  • 2
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Crystal Meth zerfrisst Körper, Geist und Seele (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie