Diabetes-management mit graphen haut patch-schritte näher


Diabetes-management mit graphen haut patch-schritte näher

Die Wissenschaftler haben einen graphenbasierten elektronischen Hautflecken entwickelt, der den erhöhten Glukosespiegel eines Diabetikers spürt und ihn korrigiert, indem er eine geeignete Dosis des Medikaments liefert. Ein Prototyp wurde bei Mäusen getestet.

Die Idee ist, dass die elektronische Haut Patch - die Sinne erhöht Glukose und liefert eine Medikamentendosis in Reaktion - wird die Notwendigkeit für Diabetiker zu stacheln ihren Finger zu entfernen.

Bildnachweis: Hui Won Yun, Seoul National University

Die schweißbasierte Diabetes-Monitoring- und Feedback-Therapie-Patch ist die Idee von Wissenschaftlern aus den USA und Korea, die in der Zeitschrift darüber schreiben Natur Nanotechnologie .

Die Idee ist, dass das tragbare Gerät wird die Notwendigkeit für Finger-Stechen zu entfernen - ein schmerzhaftes und unangenehmes Verfahren, dass nicht viele Diabetiker Patienten entsprechen.

Das dehnbare Pflaster sitzt auf der Haut und erkennt das Niveau der Glukose im Schweiß des Trägers. Wenn das Niveau über eine programmierte Menge hinausgeht, löst es Heizvorrichtungen aus, die in den Patch eingebettet sind, um die Beschichtung auf Mikronadeln aufzulösen, so dass sie eine geeignete Menge an Arzneimittel durch die Haut freisetzen.

In ihrer Arbeit, Dae-Hyeong Kim, der Seoul National University und dem Institut für Grundlagenwissenschaften (IBS) in Südkorea, und Kollegen erklären, wie sie zeigten, dass der Patch hitzeaktiviert werden kann, um die Diabetes-Medikament-Metformin durch die Haut von Diabetikern zu liefern Mäuse

Sie sagen, die Komponenten müssen skaliert werden, bevor der Patch für menschliche Versuche bereit ist.

Graphen 'dotiert' mit Gold

Graphen ist ein revolutionäres neues, 2D-Nanomaterial aus extrem dünnen Flocken aus Kohlenstoff, die nur ein Atom dick sind. Viele Wissenschaftler sind daran interessiert, sie zu benutzen, um tragbare Elektronik zu schaffen, weil sie weich, dünn, flexibel ist, Strom leitet und transparent gemacht werden kann.

Um die elektrochemische Fähigkeit des Materials zu verbessern, so dass es verwendet werden kann, um Biomoleküle, Ionen und Säureänderungen zu erfassen, dotierten die Autoren das Graphen mit Goldnanopartikeln und kombinierten es mit einem Goldnetz. Das Dotieren des Graphens mit Gold bedeutet, dass Goldpartikel die elektrischen Eigenschaften verändern, ohne die Grundstruktur des Materials zu verändern.

Der Patch enthält eine Reihe von Sensoren, die nicht nur Glukose, sondern auch andere Eigenschaften von Schweiß wie Temperatur, Feuchtigkeit und pH-Wert erkennen, um so den Effekt, den diese auf Glukose haben können, zu eliminieren und so zu einer zuverlässigen Messung zu gelangen.

On-Board-Elektronik bestimmt, ob der Glukosespiegel zu hoch ist, dann die Mikronadeln auslösen, um ihre Beschichtung aufzulösen und das Metformin durch die Haut freizugeben.

In einem begleitenden Artikel stellt Richard Guy, ein Professor für Pharmazeutische Chemie an der University of Bath in Großbritannien, fest:

[...] obwohl der heilige Gral des Diabetes-Managements - ein nicht-invasives Feedback-System, das die Glukoseüberwachung und die reaktionsschnelle Medikamentenverabreichung kombiniert - noch nicht zur Hand ist, haben Kim und Mitarbeiter sicherlich das Feld näher an diesen begehrten Preis verschoben."

Inzwischen, Medical-Diag.com Vor kurzem gelernt, dass die Behandlung von Patienten mit einer seltenen, genetischen Form von Diabetes mit Medikamenten zur Bekämpfung von Typ-2-Diabetes könnte schädlich sein. Die Krankheit - genannt Reife-Beginn Diabetes der jungen (MODY1) - hat einige der Symptome von Typ-2-Diabetes, aber der zugrunde liegende Mechanismus ist anders, sagen die Forscher hinter dem Befund.

Microsoft Azure OpenDev—June 2017 (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit