Bauchspeicheldrüsenkrebs vertrauen auf schlüssel-protein kann neue droge ziel bieten


Bauchspeicheldrüsenkrebs vertrauen auf schlüssel-protein kann neue droge ziel bieten

Forscher haben ein Protein entdeckt, das für das Wachstum von Bauchspeicheldrüsenkrebszellen wichtig erscheint, und sie schlagen vor, dass es ein Biomarker für die Erkennung der tödlichen Krankheit und ein potentielles Ziel für die Behandlung sein könnte.

Die Forscher fanden eine erhöhte Expression von Nierenase (brauner Fleck) in Bauchspeicheldrüsenkrebszellen, verglichen mit normalen Pankreaszellen.

Bildnachweis: Desir lab / Yale

Das Team, von der Yale University School of Medicine in New Haven, CT, berichtet die Ergebnisse in der Zeitschrift Wissenschaftliche Berichte .

Gary Desir, ein Professor für Medizin und führender Autor der Studie, sagt:

"Patienten-Ergebnisse für Bauchspeicheldrüsenkrebs sind düster, und wir sind von diesen Befunden ermutigt."

Obwohl relativ selten, Bauchspeicheldrüsenkrebs ist einer der tödlichsten Krebsarten. In den USA ist es die vierte führende Ursache für krebsbedingten Tod bei Männern und Frauen. Über 46.000 Amerikaner wurden mit der Krankheit im Jahr 2014 diagnostiziert, und fast 40.000 starb daran.

Weil Bauchspeicheldrüsenkrebs schwer zu erkennen ist, wird es selten in den frühen Stadien diagnostiziert. Während es einige Fortschritte bei der Behandlung mit Chemotherapie gab, ist die Krankheit weitgehend resistent gegen bekannte Therapien.

Folglich ist der Ausblick für die Patienten derzeit sehr düster; Weniger als 5% leben mehr als 5 Jahre nach der Diagnose.

Allerdings wirft die neue Studie die Hoffnung auf, dass die Entdeckung von Nieren - ein Protein, das in Bauchspeicheldrüsenkrebs überexprimiert wird und das für das Wachstum von Krebszellen wichtig erscheint - zu einem dringend benötigten neuen Medikament gegen die tödliche Krankheit führen könnte.

Prof. Desir entdeckte im Jahr 2005 in seinem Yale-Labor Renalase, "bei der Suche nach einem Mechanismus, der die sehr hohe Inzidenz von Herzerkrankungen bei Patienten mit Scheitern erklären könnte", bemerkt er.

Viele Krebszellen machen und befreien Renalase

Die Forscher fanden, dass das bisher unbekannte Protein auf hohem Niveau im Blutkreislauf zirkulierte und nannte es renalase, um die Tatsache zu reflektieren, dass die Nieren (Nieren) eine Menge davon machen, und es funktioniert auch als Enzym (-ase), um Adrenalin zu metabolisieren.

  • Zigarettenrauchen ist der wichtigste Risikofaktor für Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Obwohl selten, ist die Krankheit häufiger bei Männern als bei Frauen
  • Schätzungen schlagen Pankreas Krebs Pflege Kosten über $ 2,5 Milliarden pro Jahr in den USA.

Erfahren Sie mehr über Bauchspeicheldrüsenkrebs

Sie fanden auch, dass viele Krebszellen machen und Release renalase, die sie zu fragen, ob es als Biomarker für Krebs dienen könnte.

Ein Weg, um die Funktion eines Proteins zu erforschen, ist zu messen, wie hoch es ausgedrückt wird. Dies geschieht durch die Herstellung von Antikörpern, die es ausschalten und sehen, wie viel Antikörper benötigt wird.

Es war, während sie mit Antikörpern für Nierenproben experimentierten, dass das Team das Protein als Wachstumsfaktor für Tumorzellen fand, und diese Rolle ist besonders wichtig bei Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Als die Forscher renalase in einer Gruppe von Patienten mit pankreatischen duktalen Adenokarzinom - die häufigste Art von Bauchspeicheldrüsenkrebs - festgestellt, dass je höher das Niveau der renalase Expression in den Tumoren, desto niedriger die Rate des Überlebens.

In Labortests an kultivierten pankreatischen duktalen Adenokarzinomzellen fanden die Forscher auch, dass die Hemmung der Nierenfunktions-Signalisierung die Lebensfähigkeit der Zellen verringerte.

Auch die Verwendung von Antikörpern und anderen Mitteln zum Stille der Nieren in Mäusen, die mit menschlichen Bauchspeicheldrüsenkrebszellen implantiert wurden, stoppten das Tumorwachstum. Die Forscher fanden dies, weil das Blockieren des Proteins den Zellzyklus in den Tumorzellen unterbrochen und sie dazu veranlasste, Zell-Selbstmord (Apoptose) zu begehen.

Prof. Desir schließt:

Wir haben entdeckt, dass Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen den Nieren-Pfad missbrauchen, um ihnen zu helfen, sich zu vermehren, und wir haben monoklonale Antikörper von Nieren, die Bauchspeicheldrüsenkrebszellen töten und Tumore bei Mäusen behandeln können, entwickelt."

Inzwischen, Medical-Diag.com Vor kurzem gelernt, wie eine detaillierte genetische Analyse führte Forscher zu dem Schluss, dass Bauchspeicheldrüsenkrebs ist vier separate Krankheiten, die jeweils mit einem anderen genetischen Auslöser und erfordert eine andere Behandlung.

What is Consciousness? What is Its Purpose? (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit