Ein gesundes herz könnte vor kognitiven niedergang schützen


Ein gesundes herz könnte vor kognitiven niedergang schützen

Es versteht sich von selbst, dass gute Herzgesundheit in sich selbst vorteilhaft ist. Aber nach einer neuen Studie kann ein gesundes Herz auch zu einem gesunden Gehirn führen, indem es vor altersbedingtem kognitiven Rückgang schützt.

Kümmern Sie sich um Ihr Herz und Sie können auch nach Ihrem Gehirn, nach Ansicht der Forscher.

Unter der Leitung von Hannah Gardener, der Miller School of Medicine an der University of Miami in Florida, stellte die Studie fest, dass ältere Erwachsene mit besseren Maßnahmen der Herz-Kreislauf-Gesundheit zeigten niedrigere Ebenen der kognitiven Rückgang etwa 6 Jahre später, verglichen mit älteren Erwachsenen mit ärmeren Herz-Kreislauf-Gesundheit Maßnahmen.

Die Forscher veröffentlichen ihre Erkenntnisse in der Zeitschrift der American Heart Association .

Während wir älter werden, schrumpfen bestimmte Bereiche des Gehirns, was dazu führt, dass einige Personen einen Rückgang der kognitiven Fähigkeiten erleben, einschließlich Lernen, Gedächtnis, Planung und andere komplexe geistige Aufgaben.

Während wir nicht in der Lage sind, den Alterungsprozess zu stoppen, um das kognitive Funktionieren zu schützen, haben frühere Studien vorgeschlagen, dass gesunde Lebensgewohnheiten, wie regelmäßige körperliche Aktivität, helfen können.

Gärtner und Kollegen bauen auf diese Erkenntnisse mit ihrer neuesten Forschung, die festgestellt, dass mit mehr ideale Herzgesundheit Faktoren - definiert als eng an die American Heart Association (AHA) "Life's Simple 7" - kann die Hirnfunktion für ältere Menschen zu schützen.

Das Leben Simple 7 beinhaltet regelmäßige körperliche Aktivität, eine gesunde Ernährung, Gewichtsmanagement, Tabakvermeidung und gute Kontrolle von Blutzucker, Cholesterin und Blutdruck.

Bessere kognitive Funktion mit besseren Herzgesundheitsfaktoren

Das Team analysierte die Daten von 1.033 Erwachsenen im Alter von 72 Jahren, die Teil der Northern Manhattan Study waren. Von diesen Teilnehmern waren 16% weiß, 19% waren schwarz und 65% waren hispanisch.

Die Einhaltung von Maßnahmen von Life's Simple 7 wurde auf Studiengrundlagen beurteilt, und alle Teilnehmer wurden Tests für Gedächtnis-, Denk- und Gehirnverarbeitungsgeschwindigkeit durchgeführt - ein Maß dafür, wie schnell ein Individuum kognitive Aufgaben ausführen kann, die eine Konzentration erfordern.

Die kognitiven Tests wurden etwa 6 Jahre später für 722 der Teilnehmer wiederholt.

Das Team stellte fest, dass Teilnehmer, die bessere Maßnahmen der kardiovaskulären Gesundheit auf Studiengrundlinie hatten, auch eine bessere Hirnverarbeitungsgeschwindigkeit zu diesem Zeitpunkt hatten, und diese Assoziation war am stärksten für Nichtraucher und Erwachsene mit einem idealen Gewicht und Blutzuckerwerte.

Bei der Nachuntersuchung stellten die Forscher fest, dass Teilnehmer, die mehr Herz-Kreislauf-Gesundheitsfaktoren auf der Basislinie hatten, weniger Abnahme der Gehirnverarbeitungsgeschwindigkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktion hatten - verbunden mit Zeitmanagement, Aufmerksamkeit und Planung und Organisation - als die mit weniger Herz-Kreislauf-Gesundheitsfaktoren.

In Bezug auf die Implikationen dieser Erkenntnisse, sagt Gärtner:

Die Erreichung der Gesundheits-Metriken von Life's Simple 7 ist mit einem reduzierten Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten, auch unter den älteren Menschen verbunden. Und die Feststellung, dass sie auch die kognitive oder Hirnfunktion beeinflussen können, unterstreicht die Bedeutung der Messung, Überwachung und Kontrolle dieser sieben Faktoren durch Patienten und Ärzte."

Allerdings sind die Forscher sagen, weitere Studien sind erforderlich, um genau zu bestimmen, welche Wert Routine Beurteilung und Behandlung von Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Gesundheit - wie hoher Blutdruck - hat zur Verringerung der kognitiven Rückgang.

"Darüber hinaus", sagt Gärtner, "weitere Studie ist erforderlich, um die Altersgruppen oder Perioden über den Lebensverlauf zu identifizieren, während der Herz-Kreislauf-Gesundheit Faktoren und Verhaltensweisen am einflussreichsten bei der Bestimmung der spät-Leben kognitiven Beeinträchtigung und wie Verhalten und Gesundheit Modifikationen können die kognitive Leistung beeinflussen und den Rückgang im Laufe der Zeit mindern."

Früher in diesem Monat, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die darauf hindeutet, dass Computergebrauch den kognitiven Rückgang verringern könnte.

Die machtvollen Seelen, die aus der Kälte kommen - Amerika im IST-Zustand (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie