Verbrauchendes eisen mit grünem tee kann tee die vorteile verringern


Verbrauchendes eisen mit grünem tee kann tee die vorteile verringern

Trinken grüner Tee verleiht viele gesundheitliche Vorteile, vor allem wegen der starken Polyphenole enthalten, die Antioxidantien wirksamer als die von Vitamin C. Aber eine neue Studie deutet darauf hin, dass der Konsum von Eisen neben grünem Tee blockiert die gesundheitlichen Vorteile des Tees, vor allem in der Von entzündlichen Darmerkrankungen

Wenn zusammen mit Eisen verbraucht wird, bindet die Hauptverbindung in grünem Tee an Eisen und reduziert einige der gesundheitlichen Vorteile des Tees, eine neue Studie schlägt vor.

Die Studie, die von Matam Vijay - Kumar von Penn State geführt wird, erscheint in der Amerikanisches Journal der Pathologie .

In der Studie, die Forscher beachten, dass die grün-Tee-abgeleiteten Polyphenol Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG) wurde weithin für seine antioxidative und entzündungshemmende Merkmale in entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) Modelle untersucht, aber der zugrunde liegende Mechanismus ist nicht ganz verstanden.

Die in den Tees vorhandenen Polyphenole sind Catechine, eine Art natürliches Antioxidans. Obwohl grüner Tee sechs primäre Catechinverbindungen hat, ist EGCG am meisten untersucht und am aktivsten.

Bisherige Studien haben vorgeschlagen, dass grüner Tee Vorteile für eine Reihe von gesundheitlichen Bedingungen, einschließlich Atherosklerose, hoher Cholesterinspiegel, viele Formen von Krebs, IBD und Diabetes.

Doch Beng San Yeoh, der erste Autor des jüngsten Studiums und Doktorand des Penn State, stellt fest, dass der "Nutzen von Grüntee von der Bioverfügbarkeit seiner Wirkstoffe abhängt. Es geht nicht nur darum, was wir essen, sondern auch wann Wir essen und was wir sonst noch essen."

"Hauptmasse im grünen Tee bindet an Eisen"

In ihrer Studie sagen die Forscher, dass EGCG hemmt Myeloperoxidase, die ein pro-inflammatorisches Enzym ist, das von weißen Blutzellen im Gefolge von Entzündungen freigesetzt wird. Als solches, wenn EGCG die Myeloperoxidase inaktiviert, könnte es helfen, IBD-Aufflackern einzudämmen.

IBD ist gekennzeichnet durch chronische Verdauungstrakt Entzündung, was zu Durchfall, Schmerzen, Müdigkeit, Gewichtsverlust und andere Symptome - einschließlich Eisenmangel.

Als solche, IBD-Patienten sind oft vorgeschrieben Eisenergänzungen.

Allerdings haben die Forscher festgestellt, dass, wenn EGCG und Eisen gleichzeitig verbraucht werden, verliert die EGCG ihre Macht, myeloperoxidase zu inaktivieren.

"Wenn du nach einer eisenreichen Mahlzeit grüner Tee trinkst", sagt Vijay-Kumar, "wird die Hauptmasse im Tee an das Eisen binden. Wenn das geschieht, verliert der grüne Tee sein Potenzial als Antioxidans."

Er fügt hinzu, dass, um die Vorteile von grünem Tee zu bekommen, "es kann am besten sein, es nicht mit eisenreichen Lebensmitteln zu verbrauchen." Lebensmittel, die hoch in Eisen sind, gehören rote Fleisch und dunkle, belaubte Grüns, einschließlich Kohl und Spinat.

Darüber hinaus, wenn Patienten mit IBD sind vorgeschriebenen Eisenergänzungen, trinken grüner Tee zur gleichen Zeit wäre kontraproduktiv; EGCG und Eisen würden zusammen binden und sich gegenseitig auslöschen.

Vijay-Kumar schließt die Studie mit dem Hinweis:

"Es ist wichtig, dass IBD-Patienten, die sowohl Eisenergänzungen als auch grünen Tee einnehmen, wissen, wie ein Nährstoff das andere beeinflusst. Die Informationen aus der Studie könnten für Menschen, die grünen Tee genießen und es für ihre allgemeinen Vorteile, sowie Menschen zu trinken, hilfreich sein Die es speziell nutzen, um Krankheiten und Bedingungen zu behandeln."

Medical-Diag.com Zuvor berichtet über eine Studie, die zu viel Grüntee vorgeschlagen könnte schädlich für reproduktive Funktion und Entwicklung.

3 Tipps gegen Müdigkeit inkl. Rezept für grünen Power Smoothie - nie mehr müde (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere