Prostatakrebs überleben 'abhängig von standort krankheit verbreitet zu'


Prostatakrebs überleben 'abhängig von standort krankheit verbreitet zu'

Wie lange ein Mann mit Prostatakrebs überlebt, kann direkt von der Organstelle beeinflusst werden, auf die sich der Krebs ausgebreitet hat. Dies ist der Abschluss einer neuen Studie veröffentlicht in Das Journal der klinischen Onkologie .

Prostatakrebs ist der häufigste Krebs unter den amerikanischen Männern, nach Hautkrebs.

Nach Hautkrebs ist Prostatakrebs der häufigste Krebs unter den Männern in den USA. Es wird geschätzt, dass etwa 1 von 7 Männern mit der Krankheit in ihrem Leben diagnostiziert werden, und in diesem Jahr allein werden mehr als 220.000 Männer in den USA erhalten eine Prostatakrebs Diagnose.

Während Prostatakrebs eine ernste Bedingung sein kann, überleben die meisten Männer es. Nach der American Cancer Society, die relative 5-Jahres-Überlebensrate für Prostatakrebs ist fast 100%.

Bisherige Forschung hat vorgeschlagen, ein Mann Prostatakrebs Überleben kann davon abhängen, wo im Körper der Krebs ausgebreitet hat, oder metastasiert, um.

Aber nach Susan Halabi, PhD, führen Autor der neuen Studie und Professor für Biostatistik am Duke Cancer Institute in Durham, NC, solche Studien haben nur eine kleine Anzahl von Prostatakrebs-Metastasen, so dass es schwierig, einen festen Abschluss zu erreichen.

Für ihre Studie analysierten Halabi und Kollegen die Daten von neun Phase 3 klinischen Studien mit 8.736 Männern mit metastasiertem Prostatakrebs, die alle mit dem Chemotherapie-Medikament Docetaxel behandelt wurden.

Das Team teilte die Patienten in vier Gruppen, auf denen sich der Prostatakrebs ausbreitet hatte: nur die Lymphknoten, die Lunge, die Leber (ohne Lunge) oder den Knochen (mit oder ohne Lymphknoten und keine Metastasen zu anderen Organen).

Lebermetastasen im Zusammenhang mit dem kürzesten Überleben

Fast 73% der Männer hatten Knochenmetastasen, 8,6% der Männer hatten Lebermetastasen, 9,1% der Männer hatten Lungenmetastasen und 6,4% hatten Metastasen nur zu den Lymphknoten.

Das Team fand das Überleben der Männer abwechslungsreich, je nachdem, auf welcher Website sich ihr Prostatakrebs ausgebreitet hatte.

Männer, deren Krebs auf die Lymphknoten ausgebreitet hatte, hatten nur das längste mediane Überleben bei 32 Monaten, während diejenigen, deren Krebs in die Leber ausgebreitet hatte, das kürzeste mediane Überleben nach 14 Monaten hatten.

Die Knochenmetastase wurde mit einem medianen Überleben von knapp über 21 Monaten verknüpft, während Männer, deren Prostatakrebs in die Lunge ausgebreitet hatte, ein medianes Überleben von 19 Monaten hatten.

Was die Ergebnisse kommentiert, sagt Halabi:

Diese Ergebnisse sollen dazu beitragen, die klinische Entscheidungsfindung für Männer mit fortgeschrittenem Prostatakrebs zu führen. Sie schlagen auch vor, dass prognostische Untergruppen für Untersuchungsmethoden berücksichtigt werden sollten, die in klinischen Studien getestet werden."

Sie fügt hinzu, dass weitere Forschung gerechtfertigt ist, um besser zu verstehen, wie und warum Prostatakrebs metastasiert zu verschiedenen Organen.

Früher in diesem Monat, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die darauf hindeutet, dass Vitamin D-Spiegel die Aggressivität von Prostatakrebs beeinflussen können.

Warum die Insekten sterben - Faszination Wissen - ganze Sendung 16.5.17 (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Die gesundheit des mannes