Forschungsprojekt, um menschen zu geben "50 aktive jahre nach dem alter von 50" gestartet in großbritannien


Forschungsprojekt, um menschen zu geben

Kürzlich veröffentlichte Forschung deutet darauf hin, dass mehr als die Hälfte der Babys, die jetzt in wohlhabenderen Nationen geboren werden, das Alter von 100 Jahren erreichen wird, aber wenn wir nichts dagegen tun, werden ihre Körper immer mit dem gleichen Tempo mit dem Alter degenerieren und ihre zusätzlichen Jahre werden von Armen begleitet Lebensqualität, so dass ein neues 50 Millionen Pfund-Projekt in Großbritannien in dieser Woche ins Leben gerufen wurde, um Wege zu finden, um den Menschen "50 aktive Jahre nach 50" zu geben.

Die neue Forschungsinitiative wurde an der Universität Leeds gestartet. Das Institut für Medizin und Biologische Technik (iMBE) koordiniert das Projekt. Leeds 'iMBE ist die größte Biotechnologie-Einheit Großbritanniens und ein weltweit führendes Kompetenzzentrum für künstliche Gelenkersätze.

Das Programm konzentriert sich auf die Entwicklung von Tissue Engineering und Regenerationstechnologien, die die Teile des menschlichen Körpers, die mit dem Alter wie Gelenke, Wirbelsäule, Zähne, Herz und Kreislauf verschlechtern, beleben können.

Das Projekt wird auch beschleunigen die Zeit, die es braucht, um neue Methoden von der Entdeckung in die klinische Praxis zu bewegen. Eines seiner ehrgeizigen Ziele ist es, in den ersten fünf Jahren zehn neue Produkte zu entwickeln und die Zeit zu bewältigen, die es braucht, um sie auf den Markt zu bringen.

Die iMBE selbst konzentriert sich auf drei Hauptbereiche: Gelenkersatz, Gewebe-Re-Engineering und funktionelle Wirbelsäulen-Interventionen.

Forscher an der iMBE hoffen, älteren Leuten neue Körperteile und Implantate zu geben, die aus ihrem eigenen Gewebe gewachsen sind, beginnend mit Hüften, Knien und Herzklappen.

Professor John Fisher, der die gemeinsame Ersatz- und Substitutionsforschung bei iMBE macht, sagte der BBC, dass sie bereits eine künstliche Hüfte entworfen haben, um für das Leben zu leben, anstatt der 20 oder so Jahre Patienten erwarten von der aktuellen Technologie.

Fisher sagte durch die Kombination einer dauerhaften Kobalt-Chrom-Metall-Legierung Sockel mit einer Keramik-Ball können sie eine Ersatz-Gelenk, die leicht ermöglicht, dass der Empfänger die 100 Millionen oder so Schritte, dass die durchschnittliche 50-jährige wird erwartet, dass über 50 zu übernehmen Jahre des Lebens.

Fisher's Kollege Professor Eileen Ingham sagte, dass sie und ihr Team bei iMBE derzeit Wege entwickeln, um transplantierbares Gewebe und Organe zu produzieren, die im eigenen Körper des Patienten wachsen und so die Probleme der Ablehnung überwinden, die derzeit von Empfängern von gespendeten Geweben und Organen konfrontiert werden.

Sie haben bereits voll funktionsfähige Herzklappen mit ihrer Methode. Sie nehmen eine gespendeten Herzklappe (der Spender könnte ein Mensch oder ein Tier wie ein Schwein sein), streifen die Spenderzellen aus und implantieren das verbleibende Inertgerüst in den Patienten, wo es mit neuen Zellen vom Patienten wieder besetzt wird.

Ingham sagte der BBC, dass Versuche in Brasilien auf Menschen und Tiere haben vielversprechende Ergebnisse gezeigt.

Das Geld für die "50 aktive Jahre nach 50" Initiative wird aus einer Reihe von Quellen kommen, die von Forschungsräten, Wohltätigkeitsorganisationen und Industriegruppen reichen. Das Projekt wird Ingenieure, Computerexperten, Chemiker, Physiker, Biologen, Erforschung und praktizierende Zahnärzte und Ärzte aus ganz Großbritannien und Übersee zusammenbringen.

Es gibt zwei große Projekte im Programm: die 10 Millionen Pfund Innovation & Knowledge Center in Regenerative Therapien und Geräte und die 11 Millionen Pfund Wellcome EPSRC Leeds Medical Engineering Center.

Quelle: Universität von Leeds, BBC News.

What If Only 100 People Existed on Earth? (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Retirees