Könnte zika's link zu mikrozephalie in den neuralen stammzellen sein?


Könnte zika's link zu mikrozephalie in den neuralen stammzellen sein?

Das Zika-Virus scheint eine Art von neuraler Stammzelle zu infizieren, die an der Entwicklung des Gehirns zerebralen Kortex beteiligt ist, sagt die Forschung veröffentlicht in Zellstammzelle .

Wissenschaftler erforschen, wie Zika mit Mikrozephalie verknüpft werden könnte.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat vor kurzem das Zika-Virus als Public Health Emergency of International Concern erklärt. Zika soll nun in 26 Ländern und Gebieten in Lateinamerika und in der Karibik zirkulieren.

Infektion kann nur leichte Symptome oder gar keine, aber das Virus wurde mit fetalen und neugeborenen Mikrozephalie und schweren neurologischen Komplikationen wie Guillain Barré-Syndrom (GBS) verknüpft.

Während die genauen Arbeiten von Zika ein Rätsel bleiben, haben einige Fallberichte angegeben, dass Teile des sich entwickelnden Gehirns normal nach der Infektion fortschreiten, aber dass die kortikalen Strukturen fehlen.

Forscher von Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore, MD und Florida State University trat ein Team von der Emory University School of Medicine in Atlanta, GA, um die monatliche Studie, die auf neuronale Zellen aus menschlich induziert konzentriert Stammzellen.

Schnelle Ausbreitung der Infektion durch kortikale neuronale Vorläuferzellen

Da das Virus normalerweise durch einen Mückenstich zum Menschen übergeht, wuchsen die Forscher einen Vorrat an Zika-Virus in Moskito-Zellen für ein paar Tage. Sie wandten dann das Virus an menschliche Stammzellen an, bekannt als kortikale neuronale Vorläufer.

Diese Stammzellen wurden zu Häfen oder "Fabriken" für die virale Reproduktion, die den Zelltod und / oder die Zerstörung des Zellwachstums verursachen. Von einer einzigen Infektion dauerte es nur noch 3 Tage, bis sich die Viruspartikel durch eine Platte von Stammzellen verbreiteten.

Das Team fand keine Hinweise auf antivirale Reaktionen in den Stammzellen, so bleibt es unklar, ob das Virus von den Vorläuferzellen gelöscht wird, und wenn ja, wie.

Die Forscher sagen, wir müssen wissen, ob das Virus speziell auf die neuronalen Vorläufer, die meistens verantwortlich für die Erzeugung der Kortex ist.

Dringender Bedarf an Antworten

Weitere Fragen, die Forscher nach Antworten suchen:

  • Warum sind die Symptome bei Erwachsenen so mild?
  • Wie kommt das Virus in das Nervensystem des sich entwickelnden Fötus ein?
  • Wie ist das Virus über die Blut-Hirn-Schranke, sobald es das Blut betritt?
  • Könnte Zika die kleine Population von neuralen Stammzellen infizieren, die bei Erwachsenen über dem Hirnstamm im Hippocampus liegen?

Erster Autor Hengli Tang, ein Virologe, dessen Labor RNA-Viren wie Zika, Dengue und Hepatitis C studiert, sagt, dass das Team "versucht, die Wissenslücke zwischen der Infektion und potenziellen neurologischen Defekten zu füllen".

Song, ein Neurowissenschaftler und Stammzellen-Biologe, sagt:

Dies ist ein erster Schritt, und es gibt noch viel mehr, was getan werden muss. Was wir zeigen, ist, dass das Zika-Virus neuronale Zellen in der Schale infiziert, die Gegenstücke zu denen sind, die die Kortikalis während der menschlichen Gehirnentwicklung bilden."

Was bei dem sich entwickelnden Fötus passiert, ist immer noch ein Rätsel. Die aktuellen Ergebnisse deuten auf eine Störung während der Entwicklung des Gehirns hin, aber die Forscher glauben, dass nur klinische Studien einen direkten Beweis für eine Verbindung zwischen dem Zika-Virus und der Mikrozephalie liefern werden.

Ohne eine direkte Verbindung zwischen Zika und Mikrozephalie zu beweisen, stellt die vorliegende Studie fest, wo das Virus den größten Schaden verursachen kann.

In naher Zukunft hofft das Team, Mini-Gehirne aus den Stammzellen zu wachsen, damit sie die Langzeitwirkungen von Zika auf Neuralgewebe verfolgen und potenziell nach Therapeutika suchen können.

Medical-Diag.com Kürzlich berichtet über die auftauchenden Beweise für eine Verbindung zwischen Zika und GBS.

Wissenschaftlich bewiesen: Zusammenhang zwischen Zika-Virus und Mikrozephalie (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere