Was sind kegel-übungen?


Was sind kegel-übungen?

Kegel-Übungen, auch bekannt als Beckenboden Übungen oder Kegels , Sind Übungen, die getan werden können, um die Muskeln unter der Blase, Darm und Uterus zu stärken.

Die Durchführung von Beckenboden-Übungen kann Männern und Frauen gleichermaßen zugute kommen und kann zu jeder Zeit durchgeführt werden. Diese Übungen sind von besonderem Nutzen für Menschen, die von Harninkontinenz oder Darmproblemen betroffen sind.

Hier sind einige wichtige Punkte über Kegel-Übungen. Mehr Details und unterstützende Informationen sind im Hauptartikel.

  • Beckenboden Übungen sind auch bekannt als Kegels
  • Kegel-Übungen können beim Sitzen, Aufstehen, Gehen und Liegen durchgeführt werden
  • Kegels können auch während der Schwangerschaft und nach der Geburt durchgeführt werden
  • Der Beckenboden besteht aus vielen verschiedenen Muskeln
  • Symptome der Beckenboden-Dysfunktion gehören Harn-Leckage und Schwierigkeiten beim Entleeren des Darms
  • Der Beckenboden kann durch gynäkologische und Prostata-Chirurgie geschwächt werden
  • Die Beckenbodenmuskulatur kann auch durch chronisches Niesen durch Allergien geschwächt werden
  • Durchführen von Kegels beim Wasserlassen könnte zu Blasenentzündung führen
  • Kegel-Übungen können die sexuelle Leistung bei Männern verbessern.

Was sind Beckenbodenmuskeln?

Die Beckenbodenmuskulatur ist ein wichtiger Muskelaufbau, der sowohl Männern als auch Frauen bei der Harn- und Fäkalien-Kontinuität, beim Aufprall-Orgasmus, bei der Stabilisierung von Verbindungsfugen, bei der Becken-, Venen- und Lymphdrainage und bei der Arbeit in Verbindung mit dem Bauch und dem Rücken hilft Muskeln, bieten Wirbelsäulenstabilisierung. 1,2

Zusätzlich zu den oben genannten Funktionen helfen die Beckenbodenmuskeln bei der Kontrolle des Bauchdrucks während Bewegungen, die eine Belastung verursachen - während des Trainings, zum Beispiel. 2

Der Beckenboden besteht aus mehreren Muskeln: 1

  • Bulbocavernosus
  • Ischiocavernosus
  • Oberflächliches transversales perineal
  • Externer Anal-Schließmuskel (EAS)
  • Kompressor urethera
  • Uretrovaginaler Schließmuskel
  • Tiefer transversaler perineal
  • Levator ani: pubococcygeus (pubovaginalis, puborectalis), iliococcygeus
  • Coccygeus / ischiococcygeus
  • Piriformis
  • Obturator internus

Symptome der Beckenboden-Dysfunktion

Es gibt eine Vielzahl von Symptomen im Zusammenhang mit Beckenboden Dysfunktion, viele von denen sind vage und mit anderen medizinischen Bedingungen verbunden.

Symptome im Zusammenhang mit Beckenboden Dysfunktion gehören: 2

  • Harninkontinenz (undicht) mit Lachen, Husten, Niesen oder Trainieren
  • Harndrang oder Häufigkeit
  • Schwierigkeiten mit Blasen- oder Darmentleerung
  • Zufällige Blähungen
  • Schmerzen im Beckenbereich
  • Schmerzlicher Verkehr
  • Orgelprolaps

Ursachen der Beckenboden-Dysfunktion

Beckenboden-Dysfunktion tritt auf, wenn die Beckenboden-Muskeln geschwächt, gestreckt oder zu eng sind. Die Beckenbodenmuskulatur kann von einem frühen Alter schwach sein, allmählich im Laufe der Zeit schwächen oder durch ein einziges Ereignis geschwächt werden.

Wie bei vielen anderen medizinischen Bedingungen gibt es bestimmte Situationen und Bedingungen, die eine Person auf ein höheres Risiko für die Entwicklung von Beckenboden Dysfunktion. 2,4

Beckenboden-Dysfunktion kann aus einer Vielzahl von Faktoren, von der Geburt bis zum chronischen Niesen führen.

Faktoren, die das Risiko der Beckenboden-Dysfunktion erhöhen können, sind:

  • Schwangerschaft und Geburt
  • Menopause
  • Überbeanspruchung oder Unterbewertung der Muskelgruppen
  • Rückenschmerzen
  • Verstopfung oder Stress mit Stuhlgang
  • Übergewicht oder fettleibig sein
  • Schweres Heben
  • Bedingungen wie Asthma und Allergien, die chronisches Husten oder Niesen verursachen
  • Verletzung des Beckens
  • Chirurgie wie gynäkologische oder Prostata-Chirurgie.

Elite-Athleten wie Läufer und Turner haben ein erhöhtes Risiko für Beckenboden-Dysfunktion, wie ältere Menschen wie ihre Muskeln im Laufe der Zeit schwächen.


Auf der nächsten Seite , Wir schauen, wie Kegel-Übungen sowohl von Männern als auch von Frauen durchgeführt werden können.

  • 1
  • 2
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Beckenboden Übung 1 (Video Medizinische Und Professionelle 2024).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung