Ungewöhnlicher zucker in grünen blättern kann dazu beitragen, dass bakterien die gesundheit schützen


Ungewöhnlicher zucker in grünen blättern kann dazu beitragen, dass bakterien die gesundheit schützen

Forscher haben eine wichtige Entdeckung über die gesundheitlichen Vorteile des Essens von belaubten Grüns gemacht: sie enthalten einen ungewöhnlichen Zucker, der von nützlichen Bakterien im Darm gesucht wird, der ihnen hilft, zu wachsen und so schlechte Bakterien zu verdrängen.

Die Forscher deuten darauf hin, dass der Konsum des Zuckermoleküls SQ innerhalb der Blattgemüse ein wichtiger Faktor bei der Verbesserung und Erhaltung von gesunden Darmbakterien und guter Verdauungsgesundheit sein wird.

Bildkredit: Walter und Eliza Hall Institut

Das Team - aus Australien und Großbritannien - berichtet über die Feststellung in der Zeitschrift Naturchemische Biologie .

Der Zucker heißt Sulfoquinovose (SQ) und wird in grünen Blättern durch Photosynthese - der Prozess, durch den Pflanzen Energie aus der Sonne verwenden, um chemische Energie in Form von Zucker zu machen. Bakterien verwenden SQ als Quelle für Kohlenstoff und Schwefel.

Schwefel ist wichtig für den Aufbau von Proteinen - die wesentlichen Bausteine ​​aller lebenden Organismen - erklären die Autoren, die darauf hinweisen, dass SQ das einzige Zuckermolekül ist, das Schwefel enthält.

Senior Autor Dr. Ethan Goddard-Borger, der Walter und Eliza Hall Institut für Medizinische Forschung in Parkville, Victoria, Australien, sagt:

"Jedes Mal, wenn wir grünes Gemüse essen, verbrauchen wir erhebliche Mengen an SQ-Zuckern, die als Energiequelle von guten Darmbakterien verwendet werden."

Er fährt fort zu erklären, dass es entscheidende und schützende Stämme von Escherichia coli Und andere nützliche Bakterien im Darm, die SQ als Energiequelle verwenden.

Diese Bakterien bieten eine Schutzbarriere, die "Wachstum und Besiedlung durch schlechte Bakterien verhindert, weil die guten Bugs alle bewohnbaren Immobilien aufnehmen", fügt Dr. Goddard-Borger hinzu.

'Enzym versteckt in einfacher Sicht'

Das Team entdeckte, dass die Bakterien extrahieren SQ, um ihr Wachstum mit dem Enzym YihQ zu tanken. Das Enzym zerbricht den Zucker, so dass die Bakterien den Schwefel und andere Komponenten aufnehmen und metabolisieren können.

Die Studie löst ein Rätsel, das die Wissenschaftler seit 50 Jahren verwirrt hat: Wie Schwefel - ein für das Leben essentielles Element - wird von lebenden Organismen verwendet und recycelt.

Coautor Prof. Spencer Williams vom Bio21 Institut an der Universität Melbourne, Australien, sagt:

"Was bemerkenswert ist, dass das YihQ-Enzym sich in Sichtweite versteckt und von dem bescheidenen Bakterium produziert wird E coli , In fast jedem Biologen-Labor."

Dr. Goddard-Borger fasst einen wichtigen Abschluss der Studie zusammen:

E coli Ist ein wichtiger bakterieller Kolonisator, der von unserem Darm benötigt wird. Wir spekulieren, dass der Konsum dieses spezifischen Moleküls in Blattgrüns ein wichtiger Faktor für die Verbesserung und Erhaltung von gesunden Darmbakterien und guter Verdauungsgesundheit sein wird."

Er sagt, die Studie kann auch wichtige Hinweise für die Entwicklung einer völlig neuen Art von Antibiotika, um die dringend Notwendigkeit für neue Möglichkeiten, um Drogen-resistente Superbugs zu bekämpfen.

Das Team denkt, dass es möglich sein kann, Enzyme wie YihQ zu verwenden, um hochspezifische Antibiotika zu liefern, die auf schädliche Formen hinweisen E coli Und andere Bakterien, wie die Lebensmittel-Vergiftung Bakterien Salmonellen , Während wir die guten Bakterien alleine lassen

Wenn Bakterien SQ aus Pflanzen abbauen, geben sie Schwefel in die Umwelt, wo sie wieder in den globalen Schwefelzyklus eintritt und von den anderen Organismen wieder verwendet wird.

Jedes Jahr ist die riesige Menge an SQ, die auf der ganzen Welt von grünem Gemüse hergestellt wird - wie Spinat, Kohl, Brunnenkresse und viele andere - vergleichbar mit der jährlichen Gesamtproduktion von Eisenerz.

Inzwischen, Medical-Diag.com Kürzlich berichtet eine Studie, die feste Nahrung zeigt, ist der Hauptantrieb der Darmbakterienentwicklung, wenn ein Kind 9 Monate alt erreicht.

885-2 Protect Our Home with L.O.V.E., Multi-subtitles (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit