Faul könnte dein gehirn schrumpfen


Faul könnte dein gehirn schrumpfen

Forschung durchgeführt an der Boston University School of Medicine in Massachusetts zeigt eine Beziehung zwischen Niveaus der Fitness im mittleren Alter und Gehirnvolumen später im Leben. Diejenigen mit schlechteren körperlichen Fitness hatten kleinere Gehirne 20 Jahre später.

Ein Couch Kartoffel Lebensstil kann Gehirn Größe im späteren Leben zu reduzieren.

Körperliche Fitness kann eine Herausforderung sein, um zu erreichen und zu pflegen, aber wir alle wissen, dass es etwas ist, das wir uns bemühen müssen.

Die Vorteile der Fitness sind bekannt, und die Physiologie hinter diesen Vorteilen ist zum größten Teil gut verstanden.

Keeping aktiv kann eine Vielzahl von Krankheiten einschließlich Herzerkrankungen, Diabetes, Fettleibigkeit, hoher Blutdruck und Schlaganfall abzustreifen.

Darüber hinaus Fitness hält Cholesterinspiegel in Schach, verbessert die Qualität des Schlafes und hilft, einige Arten von Krebs zu verhindern. Es ist wirklich das Geschenk, das es weiter gibt.

Eine neue Studie, veröffentlicht in Neurologie , Fügt weitere Beweise für noch ein Helth Vorteil der Fitness - Aufrechterhaltung der Hirngröße im älteren Alter.

Die von Nicole Spartano durchgeführte Untersuchung verwendete Daten aus der Framingham Heart Study. Insgesamt haben 1.583 Teilnehmer mit einem Durchschnittsalter von 40 Jahren und ohne Demenz oder Herzerkrankungen einen Laufbandtest durchgeführt, um ihre Fitness zu bewerten.

Zwanzig Jahre auf der ganzen Linie wurden die gleichen Personen noch einmal auf Fitness untersucht und MRT-Scans wurden aufgenommen. Fitness wurde durch Messung der Länge der Zeit, die es nahm ihre Herzfrequenz auf ein bestimmtes Niveau zu erhöhen.

Niedriger Fitness, kleineres Gehirn

Das Team stellte fest, dass für jede acht-Einheit Abnahme der Leistung auf dem Fitness-Test, Hirnvolumen in Größe gleichbedeutend mit 2 Jahren zusätzliche Alterung sank. Wenn Menschen mit Herzerkrankungen und diejenigen, die Beta-Blocker wurden aus der Gleichung entfernt, ein ähnlicher Rückgang der Fitness entspricht 1 Jahr zusätzliche Alterung.

Spartano buchstabiert die Ergebnisse:

"Wir fanden eine direkte Korrelation in unserer Studie zwischen schlechten Fitness und Gehirn Volumen Jahrzehnte später, die beschleunigte Hirnalterung zeigt."

Die Studie ist beobachtungsfähig, so dass nur Assoziationen gezogen werden können, aber die Ergebnisse machen interessante Lesung.

Die nächste Frage ist natürlich, wie ein Mangel an Fitness das Gehirnvolumen beeinflussen könnte. Medical-Diag.com Fragte Spartano, welche Mechanismen sie glaubt, könnte diese Art von neurologischen Wandel beeinflussen, und sie sagte:

Aus anderen Studien wissen wir, dass Übungstrainingsprogramme, die die Fitness verbessern, den Blutfluss und die Sauerstoffversorgung des Gehirns erhöhen und die Neuroplastizität kurzfristig verbessern können.

Im Laufe eines Lebens können diese Mechanismen einen Einfluss auf die Alterung des Gehirns haben und einen kognitiven Rückgang im höheren Alter verhindern."

Sie sagt weiter, dass "es wahrscheinlich ist, dass viele Lebensstilfaktoren eine Auswirkung auf das Gehirnalter haben, nicht nur Fitness." Das Gehirn und seine Beziehung mit dem Körper ist komplex; Alles, was seine grobe anatomie ändert, ist wahrscheinlich ebenso komplex.

Übung und das alternde Gehirn

Obwohl diese Studie untersucht die Auswirkungen der Fitness im mittleren Alter und die Implikationen für Gehirn Größe im älteren Alter, andere Forschung hat gezeigt, dass es nie zu spät für Ihr Gehirn von Übung profitieren.

Eine kleine Studie, veröffentlicht im Jahr 2006, mit 60-79-Jährigen, sah auf die Wirkung von 6 Monaten Aerobic-Übungen auf Gehirn Größe. Die Forscher fanden heraus, dass im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, die nicht-aerobe Stretching-Übungen, sowohl weiße als auch graue Substanz in Volumen erhöht.

Eine weitere Studie im Jahr 2013 ergab, dass ein 12-Wochen-Fitness-Programm für sitzende 57-75-Jährigen verbesserte Ruhe zerebralen Blutfluss und Leistung in Speicheraufgaben. Es scheint, dass nur eine kleine Menge an Übung erhebliche positive Veränderungen in Ihrem Gehirn zu machen.

Größere Studien in der Zukunft werden zweifellos die Mechanismen im Spiel aufheben. In dieser Hinsicht sagte Spartano Medical-Diag.com Dass sie derzeit an weiteren Studien arbeitet, die untersuchen, wie "Veränderungen in der Aktivität über die Lebensspanne Auswirkungen Gehirn Gesundheit."

Da die Amerikaner länger leben und das Durchschnittsalter der Bevölkerung zunimmt, wird die Wissenschaft, gesünder und heller zu bleiben, immer wichtiger. Medical-Diag.com Vor kurzem abgedeckt Forschung in eine Behandlung, die Alterung im Gehirn der Ratten umgekehrt.

Can you trust your Brain? (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere