Behandlung kehrt das altern im gehirn der ratten um


Behandlung kehrt das altern im gehirn der ratten um

Die Alterungsprozesse in Gehirnzellen, von denen angenommen wird, dass sie dem kognitiven Rückgang zugrunde liegen, können nach der in der Literatur veröffentlichten Forschung reversibel sein Das Journal der Neurowissenschaften . Forscher glauben, dass sie einen Weg gefunden haben, um die Fasern zu regenerieren, die neuronale Impulse erhalten.

Die Behandlung umgekehrt den Prozess der dendritischen Retraktion im Gehirn der Ratten.

Frühere Rattenstudien haben gezeigt, dass eine Verbindung, die als Ampakin bekannt ist, altersbedingte kognitive Defizite verbessern kann und dass sie die Produktion eines wichtigen Wachstumsfaktors, des Gehirn-abgeleiteten neurotrophischen Faktors (BDNF), steigern kann.

Nagetier-, Affen- und Humanstudien haben gezeigt, dass Dendriten im Laufe der Zeit abnehmen, beginnend im Mittelalter. Der Prozess heißt dendritischen Rückzug. Dendriten sind die Zweig-ähnlichen Fasern, die sich von Neuronen erstrecken und Signale von anderen Neuronen empfangen.

Forscher an der Universität von Kalifornien-Irvine wollten wissen, ob der dendritische Rückzug bereits bei 13-monatigen - oder "mittleren Alters" - Ratten aufgetreten ist, und wenn ja, ob die Ampuline es umkehren könnte.

Das Team stellte 10 Monate alte Ratten in Käfigen mit bereicherten Umgebungen und gab ihnen viel Platz, ein großes Laufrad und Objekte zu erkunden. Jeden Tag für 3 Monate, die Forscher gab 11 Ratten oral ampakine und 12 andere Ratten ein Placebo.

Gesündere Dendriten bei Ratten, die ampakine erhielten

Während der 3 Monate überwachten die Forscher die Tätigkeit der Ratten, als sie die neue Umgebung erforschten. Nach 3 Monaten untersuchten sie die Hippocampi der Ratten, der Teil des Gehirns, der mit Lernen und Gedächtnis verbunden war. Sie verglichen die Ergebnisse mit denen von "jugendlichen" Ratten im Alter von 2,5 Monaten.

Die "mittelalterlichen" Ratten in der Placebo-Gruppe hatten kürzere Dendriten und weniger dendritische Äste als die jüngeren Ratten.

Jedoch waren sowohl die Dendritenlängen als auch die Verzweigung in den Ratten, die ampakin erhielten, fast die gleichen wie bei den jungen Ratten. Sie hatten auch deutlich mehr dendritische Stacheln als die unbehandelten oder die jungen Ratten.

Dendritische Stacheln sind die kleinen Projektionen auf Dendriten, die Signale von anderen Neuronen erhalten. Die Signalisierung zwischen Neuronen war auch bei den behandelten Ratten besser, was auf eine verbesserte Lern- und Gedächtnisfunktion hindeutet.

Co-Autor Gary Lynch stellt fest, dass die behandelten Ratten Strategien für die Exploration entwickelt hatten, und sie zeigten eine bessere Erinnerung an die Umwelt. Die Auswirkungen des Alterns im Gehirn waren wirksam umgekehrt.

Behavioral Testing auch hervorgehoben Vorteile der Behandlung.

Wenn Ratten in eine neue Umgebung gebracht werden, verbringen sie normalerweise viel Zeit nach dem Zufallsprinzip, bevor sie sich in vorhersehbare Bewegungsmuster niederlassen. Allerdings hatten die Ratten, die ampakine erhielten, vorhersagbare Muster durch den zweiten Tag in der neuen Arena, während die Placebo-Gruppe ihre zufällige Erforschung fortgesetzt.

Lynch kommentiert:

Es gibt eine Tendenz zu denken, dass das Altern ein unerbittlicher Prozess ist, dass es etwas in den Genen ist, und es gibt nichts, was man dagegen tun kann. Dieses Papier sagt, das mag nicht wahr sein."

In Bezug auf die Forschung, Carol Barnes, ein Neurowissenschaftler an der Universität von Arizona, die die Auswirkungen des Alterns auf das Gehirn studiert, betont die Bedeutung der Optimierung der kognitiven Funktion während des ganzen Lebens. Barnes wäre interessiert, die Wirkung dieser Behandlung zu einer klinischen Option zu sehen.

Allerdings betonen Barnes und die Forscher die Notwendigkeit für weitere Studien, bevor die Droge auf Menschen getestet werden kann.

Medical-Diag.com Kürzlich berichtet, dass der Wachstumsfaktor BDNF kognitiven Rückgang verlangsamen kann.

Wie Vorhersehbar Bist Du? (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Retirees