Haut während der schwangerschaft: ursachen, symptome und behandlung


Haut während der schwangerschaft: ursachen, symptome und behandlung

Während der Schwangerschaft geht der Körper einer Frau durch eine Vielzahl von körperlichen Veränderungen und die Haut ist nicht immun gegen diese Effekte.

Häufig erfahren Frauen Veränderungen im Aussehen der Haut, darunter dunkle Flecken auf den Brüsten, Brustwarzen und inneren Oberschenkeln, Melasma, Linea Nigra, Dehnungsstreifen, Akne, Spinnenvenen und Krampfadern. Viele dieser Bedingungen sind auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen.

Dieser Artikel wird einige der Haut Veränderungen im Zusammenhang mit Schwangerschaft unten zu untersuchen.

Sie sehen auch Einführungen am Ende einiger Abschnitte zu den jüngsten Entwicklungen, die von abgedeckt wurden Medical-Diag.com 'S Nachrichten Geschichten. Achten Sie auf Links zu Informationen über verwandte Bedingungen.

Hier sind einige wichtige Punkte über die Hauterkrankungen während der Schwangerschaft. Mehr Details und unterstützende Informationen sind im Hauptartikel.

  • Dunkle Flecken und Flecken können sich aufgrund der Zunahme der Melaninspiegel entwickeln.
  • Melasma, eine Form der Hyperpigmentierung, wird auch als "die Maske der Schwangerschaft"
  • Viele Frauen haben Dehnungsstreifen durch das dritte Trimester ihrer Schwangerschaft
  • Dehnungsstreifen dürfen niemals vollständig von der Haut verblassen
  • Auch Frauen, die immer eine klare Haut haben können Akne entwickeln während der Schwangerschaft
  • Bestimmte Formen von Akne Medikamente sollten während der Schwangerschaft vermieden werden
  • Das Auftreten von Spinnenvenen während der Schwangerschaft ist auf Hormonveränderungen zurückzuführen
  • Krampfadern, die sich während der Schwangerschaft entwickeln, lösen sich nach der Geburt
  • Einige weniger häufige Hauterkrankungen können gefährliche und lang anhaltende Wirkungen haben.

Hyperpigmentierung

Viele Frauen erleben Hyperpigmentierung, das Auftreten von dunklen Flecken oder Flecken auf der Haut. Hyperpigmentierung wird durch eine Zunahme des natürlich vorkommenden Melanins verursacht. In der Regel werden diese hyperpigmentierten Gebiete nach der Geburt des Babys lösen, aber manchmal kann es für mehrere Jahre bestehen bleiben.

Ein Beispiel für Hyperpigmentierung in der Schwangerschaft ist Melasma - "die Maske der Schwangerschaft" - die durch braune Flecken auf Gesicht, Wangen, Nase und Stirn gekennzeichnet ist.

Dehnungsstreifen, die während der Schwangerschaft auftreten, werden gewöhnlich im Laufe der Zeit verblassen.

Sprechen Sie mit einem Dermatologen über die Behandlung von Melasma während der Schwangerschaft. Betrachten Sie einige Schritte, um die Verschlechterung der Bedingung durch Begrenzung der Sonneneinstrahlung zwischen 10.00 und 14.00 Uhr, mit einem 30 + Sonnenschutz und tragen einen breitkrempigen Hut, wenn draußen zu stoppen.

Pruritische Urtikaria Papeln und Plaketten der Schwangerschaft (PUPPP) ist ein Zustand, in dem blasse rote Beulen auf der Haut einer schwangeren Frau erscheinen und Juckreiz, Brennen oder Stechen verursachen. Diese Stöße variieren in der Größe, von sehr kleinen Gebieten bis zu größeren Flächen, die eine Plakette bilden.

Am häufigsten sind diese Läsionen auf dem Bauch, Beine, Arme, Brüste oder Gesäß vorhanden. PUPPP beschließt typischerweise nach der Auslieferung.

Sie können ein Antihistaminikum oder ein topisches Kortikosteroid zur Erleichterung erhalten, obwohl Selbstpflege Schritte unternommen werden können, um die Symptome von PUPPP zu minimieren. Diese Schritte beinhalten die Verwendung von lauwarmem Wasser beim Waschen, mit kühlen Kompressen, tragen lose oder leichte Kleidung und Vermeidung von Seife auf die Haut mit PUPPP betroffen.

Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft

Schwangere Frauen sind allzu vertraut mit dem Vorhandensein von Dehnungsstreifen. Oft werden Frauen Dehnungsstreifen über den Bauch, Gesäß, Brüste oder Oberschenkel entwickeln. Dehnungsstreifen erscheinen zunächst rötlich-violett in Farbe und verblassen zu einem silber / weißen Aussehen.

Obwohl sie oft verblassen, dehnen Markierungen nie vollständig zu lösen. Die postpartale Behandlung von Dehnungsstreifen ist häufig ineffektiv, obwohl Laser- und Rezept-Cremes in Betracht gezogen werden können.

Erfahren Sie mehr: Was sind Dehnungsstreifen?

Hautanhänger

Die Entwicklung von Haut-Tags während der Schwangerschaft ist häufig, und diese Läsionen erscheinen in der Regel auf dem Hals, Brust, Rücken, Leiste und unter den Brüsten. Haut-Tags sind in der Regel nichts zu befürchten und sind nicht bösartig.

Akne während der Schwangerschaft

Akne kann sich während der Schwangerschaft entwickeln oder verschlechtern. Es gibt viele Möglichkeiten zur Behandlung von Akne, einschließlich verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige Optionen, die mit Ihrem Arzt vor der Verwendung diskutiert werden sollten.

Wenn die Schwangerschaft Akne verschärft, gibt es mehrere over-the-counter Akne-Produkte, die sicher zu bedienen sind.

Es ist wichtig, sich an allgemeine Hygienepraktiken zu erinnern, wie das Waschen deines Gesichts mit lauwarmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel zweimal täglich, halten Haare von berühren Ihr Gesicht, Shampoonieren täglich, Vermeidung Kommissionierung an Pickel und mit Öl-freie Kosmetik.

Während der Schwangerschaft ist es sicher, Over-the-Counter-Produkte zu verwenden, die topisches Benzoylperoxid oder Salicylsäure, Azelainsäure oder Glykolsäure einschließen.

Nicht alle Medikamente (verschreibungspflichtig und nicht verschreibungspflichtig) sind während der Schwangerschaft sicher, und einige der unsicheren Produkte sind:

  • Hormonentherapie durch ein erhöhtes Risiko von Geburtsfehlern
  • Isotretinoin (eine Form von Vitamin A) aufgrund des Risikos schwerer Geburtsfehler, intellektueller Defizite, lebensbedrohlicher Herz- und Hirndefekte und anderer physikalischer Deformitäten
  • Orale Tetracycline (Antibiotikum) aufgrund der Gefahr der Zahnverfärbung im Baby nach dem vierten Schwangerschaftsmonat. Dieses Medikament kann auch negative Auswirkungen auf das fötale Knochenwachstum haben
  • Topische Retinoide (eine Form von Vitamin A), die sowohl in verschreibungspflichtigen als auch in nicht verschreibungspflichtigen Produkten gefunden werden können.

Erfahren Sie mehr: Was ist Akne?


Auf der nächsten Seite , Wir betrachten Venenveränderungen und andere, weniger häufige Hauterkrankungen, die während der Schwangerschaft auftreten können.

  • 1
  • 2
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Schwangerschaft: Fehlgeburten und mögliche Ursachen (SOGZ München) (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit