Kupfer armbänder: tun kupfer armbänder helfen bei arthritis?


Kupfer armbänder: tun kupfer armbänder helfen bei arthritis?

Viele Leute sagen, dass Kupfer-Armbänder helfen, die Schmerzen und Schmerzen von steifen und wunden Gelenke zu erleichtern.

Es ist sicherlich wahr, dass die Leute das sagen - auch die wissenschaftliche Forschung belegt, dass die Leute, die an Versuchen teilnehmen, manchmal sagen, dass Armbänder mit ihren Schmerzen helfen.

Es stimmt aber auch, dass Online-Shops und Foren Marketing-Pitches nutzen, um uns daran zu erinnern, dass die Leute manchmal sagen, dass Kupfer-Armbänder helfen - und die Leute sagen es aus gutem Grund.

Aber warum sagen die Leute, dass Kupfer um das Handgelenk herum getragen wird, ist vorteilhaft, und wie stößt sich der Beweis auf?

Haben Kupfer Armbänder eine positive Wirkung, oder nicht - vor allem für die Arthritis Schmerzen, die Menschen oft verwenden sie für?

Ein Teil des Problems bei dem Versuch, die Wirksamkeit Frage zu beantworten ist, dass Kupfer-Armbänder fast sicher nicht schaden, und da sie keine Drogen oder medizinische Geräte sind, gibt es keine Regulierung der gesundheitlichen Ansprüche, die für sie gemacht werden.

Auch um herauszufinden, ob sie einen Vorteil bieten, gab es nur begrenzte Forschung über die Verwendung von Kupfer-Armbänder.

Dieser Artikel wird die Forschung untersuchen, die in irgendeine schmerzlindernde Kraft getan wurde - und dann erklären, warum Kupfer-Armbänder aus gesundheitlichen Gründen gekauft werden.

Was ist der Beweis für die Verwendung von Kupfer-Armbändern?

Für die Frage, welche Beweise für die gesundheitlichen Auswirkungen von Kupfer-Armbändern gibt, geben die Wissenschaftler eine kurze Antwort.

Es gibt:

Kupfer Armbänder können schön sein. Haben sie auch heilende Kraft?

  1. Kein guter Beweis dafür, dass sie Schmerzen oder Entzündungen reduzieren
  2. Ziemlich gute Beweise dafür, dass sie keine klinische Wirkung haben.

Diese Schlussfolgerungen kommen aus den besten Daten da draußen so weit: ein weithin verfügbarer wissenschaftlicher Vergleich von verschiedenen Kupfer und magnetischen Armbändern von Menschen mit rheumatoider Arthritis, veröffentlicht im Jahr 2013 verwendet. 1,2

Diese Studie wurde so entworfen, dass, während es nicht eine große Studie war, gab es genug Leute, die teilnahmen und das Tragen von verschiedenen Arten von Armbändern, die, wenn es sogar eine minimale klinische Verbesserung von 20% in Schmerzen Bewertungen, die Studie Hätte es gefunden Es gab nicht.

Der Prozeß fügt eine vorherige Enttäuschung über die Vorteile des Tragens von Metallen auf diese Weise hinzu. Eine vorherige Studie betrachtete magnetische Armbänder. Es war die einzige randomisierte, Placebo-kontrollierte Studie über die Verwendung von Magnet-Therapie für rheumatoide Arthritis, die vor dem neuen Experiment auf verschiedenen Arten von Armband durchgeführt wurde.

Dr. Stewart Richmond, der auch die 2013 Studie von der Abteilung für Gesundheitswissenschaften an der Universität von York in Großbritannien führte, schrieb in das veröffentlichte Papier für magnetische Armbänder:

Die Ergebnisse dieser Studie, die im Vergleich zu schwachen Magneten, die an das Knie geschnallt wurden, verglichen wurden, zeigten, dass es keinen statistischen Unterschied in den Schmerzergebnissen zwischen experimentellen und Kontrollgruppen gab."

Und über die neuesten Erkenntnisse aus dem Vergleich von Kupfer-nur, magnetischen und Placebo-Armbänder, schreibt Dr. Richmond:

"Es ist eine Schande, dass diese Geräte keinen wirklichen Nutzen haben. Sie sind so einfach und in der Regel sicher zu bedienen."

Aber er fährt fort zu sagen, dass "Menschen, die mit rheumatoider Arthritis leiden, besser dran sein können, ihr Geld zu sparen oder sie auf andere komplementäre Interventionen auszugeben, wie z. B. diätetische Fischöle, die viel bessere Beweise für die Wirksamkeit haben."

Kupferarmbänder zeigen keine wirkliche Wirkung bei rheumatoider Arthritis, Studienfunde

Die Nachrichten aus dem Team hinter dem 2013 PLUS EINS Studie in 70 Menschen mit rheumatoider Arthritis, die Schmerzen verursacht. Die Forscher testeten Armbänder, so dass alle Beteiligten mit der Studie nicht wissen, welche waren Placebo (nicht Kupfer und nicht magnetisch) und die waren Kupfer oder unterschiedliche Stärken des Magneten.

Mit Kupfer Armbänder für Schmerzlinderung

Wenn wir die Verkaufsbeschreibungen für Kupfer-Armbänder sehen, die in einer breiteren Industrie für magnetische Armbänder verkauft werden, die auf Hunderte von Millionen Dollar geschätzt werden, finden wir, dass die Informationen häufig sind:

  • Beeindruckend - "getragen für die Heilung durch die Menschheit seit Jahrhunderten" oder "aus dem feinsten reinen Kupfer"
  • Genaue - "Kupfer ist wichtig für unsere Körper" oder "das Metall hat eine natürliche Fähigkeit, Hitze zu führen".

Aber was ist die Relevanz dieser beiden Arten von Informationen, wenn es um irgendeine Wirkung gegen Krankheiten geht? Was ist die Bedeutung für den menschlichen Körper überhaupt, wenn Kupfer als Armband getragen wird?

Reputable Verkäufer versuchen, diese Informationen nicht an irgendwelche direkten Ansprüche für die Gesundheit zu binden, und das ist, weil, so beeindruckend oder genau diese Art von Informationen ist, ist es kein Beweis für jede Wirkung und bietet keine wirkliche Versprechen.

Selbst wenn vernünftige Produktaussagen behaupten, dass "viele Menschen diese für gesundheitliche Vorteile tragen" oder viele Leute sagen, "diese Arbeit für ihren Zustand", diese Aussagen sind nicht unbedingt Beweis für einen gesundheitlichen Nutzen.


Auf der nächsten Seite , Wir schauen, warum die Leute sagen, dass Kupfer-Armbänder für sie arbeiten, zusammen mit den Grenzen der Medizin für die Behandlung von arthritischen Schmerzen.

  • 1
  • 2
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Magnetfeldmatten bei Fussschmerzen (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung