Andere

Weiter Lesen

Wissenschaftler fanden signifikante Unterschiede in der Wirkung von E-Zigaretten-Dampf und Tabak-Zigarettenrauch auf Labor-kultivierten Herzzellen. Sie fanden, dass Tabak Zigarettenrauch, aber nicht Dampf aus e-Zigaretten, eine Stressreaktion in den Herzzellen ausgelöst. Die Studie verglichen die Wirkung auf Herzzellen von Tabak Zigarettenrauch und E-Zigaretten-Aerosol.

Die gesundheit des mannes

Weiter Lesen

Frauen gesundheit

Weiter Lesen

Wenn das Royal Free Hospital Ethical Committee einverstanden ist, könnte die erste Vollland-Transplantation bald in England stattfinden. Professor Peter Butler erforscht seit fast einem Jahrzehnt Gesichtstransplantationen. Auf das grüne Licht wird das chirurgische Team nach einem geeigneten Kandidaten suchen - das könnte so lange wie zwölf Monate dauern.

Kardiologie

Weiter Lesen

Patienten, die Herzchirurgie unterziehen, haben oft gesundheitliche Probleme, die die Heilung ihrer Wunden verlangsamen können. Dies könnte geändert werden; Eine systematische Überprüfung, die vor kurzem durchgeführt wurde, hat vorgeschlagen, dass Statine, Medikamente, die häufig verwendet werden, um Cholesterin zu senken, verwendet werden könnten, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Krankheit

Weiter Lesen

Ein neues Medikament, Jetrea (ocriplasmin), wurde von der FDA für VMA (symptomatische vitreomakuläre Adhäsion) genehmigt, eine Augenbedingung im Zusammenhang mit der Alterung, die zu Komplikationen und Sehverlust führen kann. Wenn das Glaskörper zu stark an die Netzhaut haftet, kann es zu VMT (vitreomakuläre Traktion) führen, die im Langzeit-Sehvermögen deutlich sichtbar werden kann.

Medizinische übung

Weiter Lesen

Bestimmte erbliche Krankheiten - wie zystische Fibrose und Huntington-Krankheit - stellen eine Reihe von Symptomen dar, die denen anderer Krankheiten ähnlich sind, wodurch die Bedingungen schwierig zu diagnostizieren sind. Nun haben Forscher ein Computerprogramm erstellt, das sie sagen, können die Diagnose solcher Krankheiten vereinfachen.

Psychiatrie

Weiter Lesen

Forscher an der UCLA haben entdeckt, wie ein Autismus-Risiko-Gen das Gehirn umbringt, das den Weg für Behandlungen ebnen könnte, die darauf abzielen, Gehirnkreise während der frühen Entwicklung zu rebalancing, nach einem Artikel, der in veröffentlicht wurde Wissenschaft Translational Medicine. Funktionelle bildgebende Scans haben ergeben, dass einige der Probleme, die von Personen mit Autismus erlebt werden, auf zu viele Verbindungen innerhalb des Stirnlappens des Gehirns und schlechte Verbindungen zwischen dem Stirnlappen und anderen Teilen des Gehirns zurückzuführen sein können.

Retirees

Weiter Lesen

Lithium ist ein stimmungsstabilisierendes Medikament zur Behandlung von Patienten mit bipolarer Störung. Aber nach einer neuen Studie, kann es auch den Weg für Anti-Aging-Medikamente ebnen. Forscher glauben, dass die Erkenntnisse, dass Lithium erhöht Lebensdauer in Obst Fliegen kann die Tür zu einem Anti-Aging-Medikament für den Menschen zu öffnen.