Andere

Weiter Lesen

Forscher des RIKEN Gehirnwissenschaftlichen Instituts, Japan, sagen, dass es gute Hinweise auf eine Verbindung zwischen bipolarer Störung und mitochondrialer Dysfunktion in Hirnnervenzellen gibt. Sie können über diese Studie lesen in Molekulare Psychiatrie. Keiner ist noch sicher über die Ursache der bipolaren Störung.

Die gesundheit des mannes

Weiter Lesen

Frauen gesundheit

Weiter Lesen

Frauen, die viel von ihrer Freizeit sitzen, können ein erhöhtes Risiko für multiple Myelom-, Brust- und Eierstockkrebserkrankungen haben Krebs Epidemiologie, Biomarker und Prävention. Unsere Sitzzeit hat sich in der modernen Zeit erhöht, zum Teil durch den weit verbreiteten Einsatz von Fernsehgeräten, Computern und Videospielen.

Kardiologie

Weiter Lesen

Einzelpersonen mit Vorhofflimmern können mit Rivaroxaban besser sein, weil es einfacher zu verwalten ist als Warfarin, die in der gegenwärtigen Standardbehandlung ist, Forscher von der Universität von Edinburg und von der Universität von North Carolina enthüllten innen NEJM (New England Journal of Medicine).

Krankheit

Weiter Lesen

Australische Wissenschaftler haben erfolgreich eine HIV-ähnliche Infektion von Mäusen geklärt, indem sie die Funktion der Zellen, die für die Immunantwort wichtig sind, verstärkt. Ein Team von Dr. Marc Pellegrini vom Walter und Eliza Hall Institut zeigte, dass ein Zellsignal Hormon namens Interleukin-7 (IL-7) die Immunantwort auf chronische Virusinfektion belebt, so dass der Wirt völlig klar Virus.

Medizinische übung

Weiter Lesen

Nach der Forschung von der Milken Institute School of Public Health an der George Washington University in Washington, D.C. geführt, Haushalt Staub macht Menschen zu zahlreichen toxischen Chemikalien, die mit schweren gesundheitlichen Problemen verbunden sind. Forscher sagen, dass Kinder besonders gefährdet sind.

Psychiatrie

Weiter Lesen

Zum ersten Mal hat eine Studie gezeigt, dass die Teilnahme an einer öffentlichen Kulturveranstaltung eine messbare Wirkung auf die interne Hormonspiegel eines Individuums hervorrufen kann. Das "Stresshormon" - Cortisol - wurde auf der ganzen Linie reduziert, unter anderem faszinierende Veränderungen.

Retirees

Weiter Lesen

Wenn Sie über 60 sind, sollten Sie entweder probiotische Getränke, Joghurts oder Kapseln nehmen, da sie Sie vor der Entwicklung solcher Darmbedingungen wie IBS (Reizdarmsyndrom) schützen werden, sagt Forscher von Reading University, UK. Die Forscher betonten, dass es gute und ineffektive probiotische Produkte auf dem Markt gibt und dass die Leute ihre Ergänzungen sorgfältig wählen sollten.